Untersuchungen zurSuperhydrophilie von Titandioxid-Beschichtungen.pdf

Untersuchungen zurSuperhydrophilie von Titandioxid-Beschichtungen PDF

Michaela Vormoor

Der Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit lag in der Aufklärung des Mechanismus der lichtinduzierten Superhydrophilie von Titandioxid. Dazu wurde der Einfluss verschiedener Oberflächenbehandlungen auf die Superhydrophilie von Rutil-(110)- und Anatas-(111)-Einkristalloberflächen, sowie von Pilkington active, einer kommerziell verfügbaren polykristallinen Anatas-Beschichtung untersucht. Die Oberflächenstrukturen und -rauigkeiten der verwendeten Materialien wurden mittels Rasterkraftmikroskopie bestimmt. Die Veränderung der Wasser- und Tridekan-Kontaktwinkel auf den verschiedenen Titandioxid-Oberflächen unter UV-Belichtung und die anschließende Relaxation bei Abwesenheit von UV-Licht wurde ermittelt. Am Beispiel von Pilkington active wurde der Einfluss der Umgebungsatmosphäre auf den Wasser-Kontaktwinkel bei Abwesenheit von UV-Licht bestimmt. Außerdem wurde basierend auf Kontaktwinkel-Messungen die Oberflächenspannung von Pilkington active über verschiedene Modelle berechnet. Das Verhalten superhydrophiler TiO2-Beschichtungen unter thermischer Behandlung wurde sowohl zeit- als auch temperaturabhängig analysiert, um daraus die Aktivierungsenergie für den Anstieg des Kontaktwinkels ausgehend von der Superhydrophilie zu bestimmen. In diesem Zusammenhang wurde auch der Einfluss der Umgebungsatmosphäre auf den Wasser-Kontaktwinkel durch Änderung des Umgebungsgases von Luft zu Stickstoff, Argon und Wasserstoff untersucht. In Kombination mit ergänzenden Messungen der Oberflächenspannung wurde zusammenfassend der thermische Einfluss auf die TiO2-Materialien in Abhängigkeit des umgebenden Gases diskutiert. Anhand der experimentellen Ergebnisse wurde abschließend unter Berücksichtigung der in der Literatur diskutierten Modelle ein Mechanismus für die lichtinduzierte Superhydrophilie von Titandioxidbeschichtungen aufgestellt.

Die Untersuchungen fanden an der A 1 zwischen den Anschlussstellen ... Beschichtung, Titandioxid, Wirkungsweise, Funktionsweise, Photokatalyse, ...

9.62 MB DATEIGRÖSSE
9783867279048 ISBN
Kostenlos PREIS
Untersuchungen zurSuperhydrophilie von Titandioxid-Beschichtungen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Buch PDF Inseln und Meere | FAULLOCH PDF Auf der WWW.FAULLOCH.DE-Website können Sie das Inseln und Meere-Buch herunterladen. Dies ist ein großartiges Buch des Autors Gloria Meynen. Wenn Sie Inseln und Meere im PDF-Format suchen, werden Sie bei uns fündig!

avatar
Mattio Müllers

Buch PDF Inseln und Meere | FAULLOCH PDF Auf der WWW.FAULLOCH.DE-Website können Sie das Inseln und Meere-Buch herunterladen. Dies ist ein großartiges Buch des Autors Gloria Meynen. Wenn Sie Inseln und Meere im PDF-Format suchen, werden Sie bei uns fündig!

avatar
Noels Schulzen

Untersuchung zur Auslagerung von Prüfkörpern und deren. Analyse auf die ... cher Einflüsse von Titandioxidbeschichtungen auf Betonober- flächen (FE ...

avatar
Jason Leghmann

Neben der Hydrophilie weisen Titandioxid-. Schichten auch superoleophile Eigenschaften auf, so dass sie unter UV-Bestrahlung am- phiphil werden [2–4].

avatar
Jessica Kolhmann

6. Sept. 1983 ... Untersuchungen und Optimierungen zur photokatalytischen Wirksamkeit von ... Beeinflussung der photokatalytischen Aktivität von Titandioxid . ... Vor der Beschichtung laufen im Elektrolyten die folgenden Prozesse ab: Als ...