Der unbewusste Lebensplan.pdf

Der unbewusste Lebensplan PDF

Almut Schmale-Riedel

„Ich bin eh nicht so wichtig“, „Ich bin schuld“, Ich glaub, ich bin zu blöd“: Drei typische Sätze, die wir schon in früher Kindheit verinnerlichen, unbewusst glauben und mit denen wir uns das Leben schwer machen. Die unbewussten Lebenspläne, die sich aus solchen Sätzen entwickeln, werden in der Transaktionsanalyse als Lebensskripte bezeichnet. Almut Schmale-Riedel analysiert die häufigsten Skriptmuster und ihre Auswirkungen auf Lebensbewältigung, Partnerschaft und Beruf. Basierend auf jahrelanger therapeutischer Erfahrung zeigt sie Wege auf, die aus dem Bann dieser Muster herausführen – einfühlsam, fundiert und verständlich.

Mit diesem Wissen kannst du deinen wahren Seelenplan erkennen. Wie du mit dem Blick in den Spiegel erkennen kannst, welche Fähigkeiten in dir stecken.

8.17 MB DATEIGRÖSSE
9783466346240 ISBN
Kostenlos PREIS
Der unbewusste Lebensplan.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Wir sprechen vom Kind-Ich, wenn jemand so denkt, fühlt und sich verhält, wie er oder sie es als kleiner Junge bzw. kleines Mädchen getan hat, entsprechend der verschiedenen kindlichen Altersstufen.Jeder Erwachsene erlebt mitunter Situationen, wo er sich wieder fühlt wie früher als Kind, wo alte gespeicherte Erinnerungen im Hier und Jetzt auftauchen und in Teilen wieder erlebt werden

avatar
Mattio Müllers

Individualpsychologie – Wikipedia Adler nannte diese unbewusste Ausrichtung (unbewusste Fiktion) auf ein Ziel auch Lebensstil, Lebensplan, Persönlichkeitsideal oder personale Finalität. Kultur, Kunst, Wissenschaft, Philosophie und Menschenwürde sah er als Produkt des evolutionären Vollkommenheitsstrebens des Menschen.

avatar
Noels Schulzen

Amazon.de:Kundenrezensionen: Der unbewusste Lebensplan ...

avatar
Jason Leghmann

Der unbewusste Lebensplan - Schmale-Riedel, Almut - morawa.at

avatar
Jessica Kolhmann

Ihre langjährigen Erfahrungen mit der Transaktionsanalyse gibt Almut Schmale-Riedel in ihrem aktuellen Buch „Der unbewusste Lebensplan – Das Skript in der Transaktionsanalyse„, erschienen im Kösel-Verlag, an uns Leser weiter. Typische Glaubenssätze aus unserer Kindheit blockieren u. …