Der Torf.pdf

Der Torf PDF

Jacob Nöggerath

Nachdruck des Originals von 1875.

Torf (ok Törf) is dat Twüschenprodukt bi de natürliche Verköhlung von Plantenresten.He entsteiht, wenn Planten afstarvt un dat Grundwater dar keen Luft ranlett, so dat en Verwäsen nich mööglich is. De Plantenresten verköhlt denn gans langsom. Dat kann Dusende von Jahren duurn. Dat bruunköhlenordige Produkt billt in de Mooren Schichten, de faken en paar Meter dick sünd . Kein Torf in den Topf | Umweltbundesamt

3.94 MB DATEIGRÖSSE
9783846046623 ISBN
Der Torf.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Dieses Thema ist zwar nicht gerade neu und trotzdem scheint es mir manchmal so, als würde sich auf diesem Gebiet kaum etwas ändern. Torf findet sich immer noch in fast jeder Blumenerde, obwohl das weder der Umwelt, noch den Gartenpflanzen gut tut. Dass Torf ein wertvoller Bestandteil in guter Blumenerde und eine wichtige Komponente bei […]

avatar
Mattio Müllers

13. Febr. 2020 ... DIE TORFFRAU. Innovativ & bodenständig. „Aus der Natur – für die Natur“ ist unser Leitgedanke, den ... 13. Juni 2012 ... Kein Wunder also, dass Torf der Hauptbestandteil vieler Blumen- und Gartenerden ist, mit einem Anteil von oft bis zu 80 oder sogar 100 ...

avatar
Noels Schulzen

Torf bildet sich in Mooren aus organischen Pflanzenmaterialien, die nicht vollständig zersetzt worden sind. Getrocknet ist er demnach sehr gut brennbar, denn er stellt auch gleichzeitig die erste Phase der Inkohlung dar. Wenn der Gehalt an organischen Pflanzenmaterialien über 30 Prozent liegt, spricht die Wissenschaft von Torf.

avatar
Jason Leghmann

Dieses Thema ist zwar nicht gerade neu und trotzdem scheint es mir manchmal so, als würde sich auf diesem Gebiet kaum etwas ändern. Torf findet sich immer noch in fast jeder Blumenerde, obwohl das weder der Umwelt, noch den Gartenpflanzen gut tut. Dass Torf ein wertvoller Bestandteil in guter Blumenerde und eine wichtige Komponente bei […]

avatar
Jessica Kolhmann

Der Torfabbau hat jedoch Auswirkungen auf das Klima: Durch die Trockenlegung von Mooren wird der Kohlenstoff aus dem Torf im Laufe der Zeit freigesetzt, in ...