Alexander der Große.pdf

Alexander der Große PDF

Auguste Lechner

»Alexander – man nannte ihn einen großen König, einen genialen Feldherrn, einen unrealistischen Träumer, einen gigantischen Räuber, den Schöpfer einer neuen Kultur, einen unersättlichen Eroberer. Er war hoch intelligent, von Wissensdurst besessen, freigiebig, grausam, tapfer, fromm, jähzornig, und abergläubisch. Er war Alexander der Große.« (Auguste Lechner)In ihrem letzten veröffentlichten Werk erzählt Auguste Lechner die Geschichte von Alexander dem Großen, dem wohl größten Eroberer aller Zeiten. Ihre Faszination an der zwiegespaltenen Persönlichkeit Alexanders, seiner Intelligenz und Brutalität, vermittelt die Autorin auf enthusiastische Weise. Dadurch erschließt sie ein großes Kapitel der Weltgeschichte für die Jugend.

8. Juli 2019 ... Alexander der Große im Mittelalter Bild: Diözesanmuseum Osnabrück. Heute sind es James Bond oder Superman, die die Kinokassen zum ...

9.95 MB DATEIGRÖSSE
9783962690144 ISBN
Alexander der Große.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Alexander der Große von Alexander Demandt portofrei bei ... Alexander der Große (356 - 323 v. Chr.) war Eroberer, Beherrscher eines Weltreichs und Gott. Dieses Buch führt zum ersten Mal die militärischen, politischen und kulturellen Leistungen Alexanders, ihre legendäre Ausgestaltung durch die Nachwelt sowie die enorme Wirkungsgeschichte des Makedonen in einer großen Darstellung zusammen.

avatar
Mattio Müllers

Kinderzeitmaschine ǀ Warum hieß Alexander der Große der ... Alexander der Große wurde oft in der Geschichtsschreibung verklärt. Er hat ein großes Reich erobert wie kein Herrscher vor ihm, das ist sicher richtig. Dass die Eroberung eines fremden Reiches gewaltsam vonstatten ging, ist auch eine Tatsache. Viele Menschen fanden in den Schlachten auf grausame Weise einen schrecklichen Tod. Ob Alexander

avatar
Noels Schulzen

Alexander der Große war ein Feldherr im Alten Griechenland.Sein Vater war König Philipp II. von Makedonien. Zu dessen Reich gehörten weit größere Gebiete als das heutige Nordmazedonien, nämlich auch ganz Griechenland.. In der Jugend wurde Alexander zeitweise von Aristoteles unterrichtet. Dieser war einer der bekanntesten und einflussreichsten Philosophen und Naturforscher der Geschichte. Alexander Große – Product Compliance Engineer – Thermo ...

avatar
Jason Leghmann

07.04.2016 · Alexander gilt als größter Eroberer der Geschichte. In nur elf Jahren, von 334 bis 323, veränderte er die bekannte Erde. Als Mittel dazu reichten Charisma und Kriegskunst aber nicht aus.

avatar
Jessica Kolhmann

ALEXANDER DER GROSSE (356–323 v. Chr.) wurde 336 v. Chr. König von Makedonien und war einer der bedeutendsten Feldherren der Geschichte. In nur elf Jahren schuf er ein mächtiges Weltreich, indem er Kleinasien, Ägypten, Persien und andere Länder eroberte. Er drang bis nach Indien vor, musste dort aber umkehren, weil das Heer wegen der unermesslichen Strapazen entmutigt war.