Uncreative Writing.pdf

Uncreative Writing PDF

Kenneth Goldsmith

In einer Welt, in der jeder Text überall und sofort verfügbar ist, geht es immer weniger um das Schaffen von Neuem als den Umgang mit vorhandenem Text. Kenneth Goldsmith fordert daher, die Möglichkeiten des Internets ernst zu nehmen, die unser Schreib- und Leseverhalten radikal verändern. Inspiration und Expression gehören der Vergangenheit an. Goldsmith fordert das Plagiat und bewusste Unkreativität als radikale Strategien zur Erweiterung der Literatur, die sich seit den Experimenten der klassischen Moderne nicht mehr weiterbewegt hat. Im Gegensatz zum Kulturpessimismus, der Internet und Digitalisierung als Gefahr für die Literatur sieht, heißt er die digitale Welt enthusiastisch willkommen. Kopieren, Programmieren, Automatisieren sind die neuen literarischen Werkzeuge, ihre Genres heißen Plagiat, Remix, Appropriation. Sein epochemachendes Buch, das die erste ernst zu nehmende Poetik seit 50 Jahren ist, wird hier zum ersten Mal auf Deutsch veröffentlicht, ergänzt um ein neues, für die deutsche Ausgabe geschriebenes Kapitel.

Uncreative Writing - The Chronicle of Higher … Far from this "uncreative" literature being a nihilistic, begrudging acceptance—or even an outright rejection—of a presumed "technological enslavement," it is a writing imbued with celebration

5.28 MB DATEIGRÖSSE
9783957572523 ISBN
Uncreative Writing.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

25 Jun 2014 ... Public talk/lecture: On Uncreative Writing by Kenneth Goldsmith (on questioning position of 'an original author' and of 'creativity'; on practices of ... The greatest book of uncreative writing has already been written. From 1927 to 1940, Walter Benjamin synthesized many ideas he'd been working with ...

avatar
Mattio Müllers

Amazon.com: Uncreative Writing: Managing … One of the things that makes this book so pleasurable to read is the joy with which Goldsmith lays out the climate in writing today, the possibilities inherent in this kind of "uncreative writing," and the various ways that others,including artists, writers, and even his own students, have taken up …

avatar
Noels Schulzen

Uncreative Writing: Managing Language in the Digital Age ... Uncreative writing explores current cultural trends that are not duly taken into account, analyzed or examined at all when dealing with literary criticism. Thinking about writing in the age of electronic communication and internet is frequent today but insight into how writing really changes is rather new. The author offers serious arguments

avatar
Jason Leghmann

Goldsmith, Kenneth Kenneth Goldsmith, geboren 1961 in Freeport, Long Island, ist Konzeptkünstler, Dichter und Literaturwissenschaftler. Er lehrt an der University of Pennsylvania Uncreative writing und Interventionist writing und erregte international Aufmerksamkeit durch sein Kunstprojekt Printing out the internet und seine revolutionäre Poetik.

avatar
Jessica Kolhmann

Pressestimmen »Goldsmiths Uncreative Writing macht für die Literatur das, was Walter Benjamins Essay Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit für die bildende Kunst getan hat. Es schafft ein Bewusstsein für die neuen Bedingungen, unter denen wir Text produzieren und rezipieren und ermutigt einen, die Möglichkeiten, die sich dadurch eröffnen, auszuschöpfen.«