Zu John Rawls - /.pdf

Zu John Rawls - / PDF

Nicole Kutzner

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Note: 1,3, Universität Rostock (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Praktische Philosophie I, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll Rawls Urzustand aus der Theorie der Gerechtigkeit als Grundlage haben. Aus diesem Grund werde ich mich teilweise mit dem Kapitel 2 und zum größten Teil mit dem Kapitel 3 aus der Theorie der Gerechtigkeit beschäftigen. Da es sich bei der Theorie der Gerechtigkeit, wie es der Titel schon sagt, um eine Theorie handelt, besteht der Hauptteil dieser Arbeit darin den Urzustand näher zu erklären. Aus diesem Grund wird der erste Teil dieser Arbeit keine Fragestellung zur Grundlage haben. Da Rawls nicht der einzige Philosoph ist, der einen Gesellschaftsvertrag entwickelt hat, werde ich mich im Schlussteil damit auseinandersetzen, inwiefern andere Philosophen Einfluss auf Rawls Theorie der Gerechtigkeit hatten. Die Frage die im Schlussteil im Vordergrund stehen wird, lautet demnach: Inwiefern wurde Rawls in seiner Theorie der Gerechtigkeit von anderen Philosophen beeinflusst? Dabei werde ich kurz einige Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den jeweiligen Philosophen aufzeigen. Da es eine ganze Reihe von Philosophen gibt, die Einfluss auf Rawls Theorie gehabt haben könnten, werde ich mich im Schlussteil nur auf drei Philosophen beschränken.

Take-aways. John Rawls’Eine Theorie der Gerechtigkeit gilt als eines der bedeutendsten moralphilosophischen Werke des 20. Jahrhunderts. Rawls’ von Rousseau und Kant beeinflusste Theorie basiert auf einem hypothetischen Gesellschaftsvertrag, der die Grundsätze des Zusammenlebens regelt.

2.57 MB DATEIGRÖSSE
9783640345885 ISBN
Zu John Rawls - /.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Die von John Rawls entworfene Theorie der Gerechtigkeit, die er 1971 unter dem Titel "A Theory of Justice" vorlegte, wurde in bewusster Absetzung vom Utilitarismus konzipiert und versteht sich selber in der Tradition der Vertragstheorie: "Mein Ziel ist es, eine Konzeption der Gerechtigkeit darzustellen, welche die bekannte Theorie des

avatar
Mattio Müllers

23. Febr. 2011 ... Rezension von John Rawls: Über Sünde, Glaube und Religion. ... Rawls bekundet gleich zu Beginn der Schrift, dass er sich die Gedanken ...

avatar
Noels Schulzen

9. Sept. 2017 ... Der Philosoph John Rawls ist ein Querulant, der den liberalen Grundgedanken mit sozialer Gerechtigkeit verbinden möchte. Eine Replik auf ...

avatar
Jason Leghmann

This book continues and revises the ideas of justice as fairness that John Rawls presented in A Theory of Justice but changes its philosophical interpretation in a  ... The aim of this study was to examine Rawls's theory of international justice. Rawls ... In 1971 the philosopher, Professor John Rawls constructed his famous theory of ... im Internet vorstellen zu können (www.cc.joensuu.fi/apuhakk~/index. html).

avatar
Jessica Kolhmann

Aug 22, 2018 ... The just society derived from Rawls's famous thought experiment — where rational parties in an “original position” design a social contract ...