Watson Molekularbiologie.pdf

Watson Molekularbiologie PDF

Tania A. Baker, Stephen P. Bell, Alexander Gann, Michael Levine, Richard Losick

Die Molekularbiologie als eigenständige Disziplin der Biologie existiert exakt so lange wie dieses Buch, dessen erste Auflage 1965 das Gebiet und seine Aufgaben gültig definierte. In allen Folgeauflagen ist es stets das Standardwerk der Molekularbiologie geblieben. Auch die vorliegende 6. Auflage besticht durch Aktualität und die Fähigkeit, ein komplettes und lebendiges Bild der Molekularbiologie auf knappem Raum zu entwerfen. Die genaue Darstellung von Schlüsselexperimenten und den wichtigsten Arbeitstechniken belegt, warum die Molekularbiologie heute das aufregendste Feld in den Life Sciences ist. Zahlreiche Bezüge zu medizinischen Anwendungen, aktuelle Literaturhinweise, ein Glossar und umfangreiche animierte Übungseinheiten auf der Website machen die Wissenschaft von den Biomolekülen zum echten Erlebnis.AUS DEM INHALT:TEIL I Chemie und Genetik * Das Mendelsche Weltbild * Nucleinsäuren als Träger der genetischen Information * Die Bedeutung der schwachen chemischen Wechselwirkungen * Die Bedeutung energiereicher Bindungen * Schwache und starke Bindungen bestimmen makromolekulare Strukturen TEIL II Erhaltung des Genoms * Die Strukturen von DNA und RNA * Genomstruktur, Chromatin und Nucleosomen * Die Replikation der DNA * Die Mutabilität und Reparatur der DNA * Die Homologe Rekombination auf molekularer Ebene * Sequenzspezifische Rekombination und Transposition von DNA TEIL III Expression des Genoms* Kapitel 12 Mechanismen der Transkription * Kapitel 13 Das Spleißen von RNA * Kapitel 14 Translation * Kapitel 15 Der genetische Code TEIL IV Regulation* Kapitel 16 Transkriptionelle Regulation in Prokaryonten * Kapitel 17 Transkriptionelle Regulation in Eukaryonten * Kapitel 18 Regulatorische RNAs * Kapitel 19 Genregulation in Entwicklung und Evolution ÜBER DIE AUTOREN:James D. Watson entschlüsselte 1953 zusammen mit Francis Crick die Struktur der DNA und erhielt dafür 1962 den Nobelpreis. Er lehrte und forschte an der Harvard University und am Cold Spring Harbor Laboratory und war u.a. Mitinitiator des Human Genome Project.Tania A. Baker und Stephen P. Bell sind Biologie-Professoren am renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT).Alexander Gann arbeitet zusammen mit Watson am Cold Spring Harbor Laboratory.Michael Levine ist Professor für Molekulare Zellbiologie an der University of California, Berkeley.Richard Losick arbeitet am Howard Hughes Medical Institute in Harvard.AUF DER COMPANION-WEBSITE:Für Dozenten* Alle Abbildungen des BuchesFür Studenten* Übungsaufgaben mit Lösungsvorschlägen zu den einzelnen Kapiteln* Ausführliche Struktur-Tutorien mit interaktiven und animierten Molekülmodellen zu 14 ausgewählten Biomolekülen

James D. Watson entschlüsselte 1953 zusammen mit Francis Crick die Struktur der DNA und erhielt dafür 1962 den Nobelpreis. Er lehrte und forschte an der Harvard University und am Cold Spring Harbor Laboratory und war u.a. Mitinitiator des Human Genome Project.

2.85 MB DATEIGRÖSSE
9783868940299 ISBN
Kostenlos PREIS
Watson Molekularbiologie.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

DNA- Replikation - Molekularbiologie / Genetik Der semikonservative Mechanismus der DNA-Replikation war bereits von den Forschern James Watson und Francis Crick vorgeschlagen worden, aber erst Matthew Meselson und Franklin Stahl haben diese Hypothese auch experimentell bestätigt.. Ablauf der DNA-Replikation. In der Abbildung zeigt ein Schema die DNA-Replikation. Generell läuft der Replikationsprozess in …

avatar
Mattio Müllers

Wiley-VCH - Molekularbiologie der Zelle

avatar
Noels Schulzen

3. Nov. 2016 ... Grundlagenlehrbuch I: Watson – Molekularbiologie. Pearson Verlag (2011). • Grundlagenlehrbuch II: Clark, Pazdernik – Molekulare.

avatar
Jason Leghmann

Watson Molekularbiologie. Das molekulare Grundwissen der ...

avatar
Jessica Kolhmann

... Zhao Y, Ries RE, Payton JE, Westervelt P, Tomasson MH, Watson M, Baty J, Ivanovich ... Mülhardt C (2002) Der Experimentator: Molekularbiologie/Genomics.