Synthese und Oberflächenfunktionalisierung sphärischer Polyacrylatpartikel für den Aufbau biokompatibler Objekte mittels dreidimensionaler Elektrofoto.pdf

Synthese und Oberflächenfunktionalisierung sphärischer Polyacrylatpartikel für den Aufbau biokompatibler Objekte mittels dreidimensionaler Elektrofoto PDF

Christian Speyerer

In der vorliegenden Arbeit wurde die Synthese von oberflächenmodifizierten Tonerpartikeln für den dreidimensionalen Laserdruck untersucht. Mit diesem Verfahren wird der schichtweise Aufbau von unterschiedlichen Materialkomponenten angestrebt, der die Herstellung von komplexen Trägerstrukturen für das Tissue Engineering ermöglicht. Zu diesem Zweck erfolgte eine Materialauswahl von unterschiedlichen (Meth)acrylat-Monomeren als amorphes Basismaterial für die Tonersynthese. Anschließend wurden die Tonerpartikel mit einer Größenverteilung zwischen 3 µm und 30 µm mittels Suspensionspolymerisation erzeugt. Die Polymerpartikel wurden an der Oberfläche modifiziert, um geeignete Funktionalitäten für eine 3D-Fixierung durch kovalente Bindungen zwischen den Partikeln zu erzeugen. Im letzten Schritt der Arbeit wurde die Zytokompatibilität der funktionalisierten Polymerpartikel untersucht, um die Anwendung als potentielles Trägermaterial im Tissue Engineering zu evaluieren.

Synthese als Methode zum Erkenntnisgewinn. Der Vorgang der Analyse endet in der Erkenntnis über das Wesen einer Erscheinung und deren innere Zusammenhänge. Die Synthese kehrt diesen Vorgang um und versucht, aus den Elementen, welche durch die Analyse gefunden wurden, ein neues Ganzes zusammenzusetzen.

1.48 MB DATEIGRÖSSE
9783839606940 ISBN
Synthese und Oberflächenfunktionalisierung sphärischer Polyacrylatpartikel für den Aufbau biokompatibler Objekte mittels dreidimensionaler Elektrofoto.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Kontinuierliche Synthese - Fraunhofer IMM

avatar
Mattio Müllers

Physik und Chemie der Makromoleküle Synthese konjugierter ... Synthese konjugierter Polymere 1 Physik und Chemie der Makromoleküle Synthese konjugierter Polymere Konjugierte Polymere sind dadurch gekennzeichnet, daß das π-Elektronensystem erst bei der Synthese gebildet wird. Eine besondere Eigenschaft ist die allgemein schlechte Löslichkeit in Lösungsmitteln, so daß spezielle Syntheseverfahren entwickelt wurden, die die dadurch auftretenden

avatar
Noels Schulzen

Bearbeite Deine Fotos kostenlos und online. Eine Vielzahl von außergewöhnlichen Fotoeffekten. Einfach zu bedienen. Spiegeln, drehen, zuschneiden oder ... Ich finde eure App super mit den ganzen Bearbeitungsfunktionen die Sie bietet, und nutze Sie auch schon seit vielen Jahren. Leider gibt es neuerdings einige ...

avatar
Jason Leghmann

Synthese und biologische Evaluierung von polyhydroxy- und polymethoxysubstituierten Stilbenen Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doctor rerum naturalium (Dr. rer. nat.) vorgelegt der Naturwissenschaftlischen Fakultät II – Chemie, Physik und Mathematik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg von Frau Diplom-Lebensmittelchemikerin Sabrina Albert geboren am 19. 05. 1984

avatar
Jessica Kolhmann

Struktur - Chemiezauber.de Cellulose besteht aus β-D-Glucose-Monomere, die β-(1,4)-glycosidisch verknüpft sind, so dass ein linearer Aufbau der Molekülketten entsteht. Die Molekülketten bilden mit den Nachbarketten zahlreiche "Wasserstoffbrücken". Das führt zu einer großen Stabilität und Festigkeit. Es führt aber auch zu einer Wasserunlöslichkeit, da die