Staat - Verfassung - Politik.pdf

Staat - Verfassung - Politik PDF

Helmut Dohr

Dieses Buch vermittelt die für den Polizeiberuf unerlässlichen Staats- und Verfassungskenntnisse. Es gehört seit knapp vier Jahrzehnten zu den Standardwerken in der Polizeiausbildung. Für die 21. Auflage wurde das Werk völlig überarbeitet und aktualisiert.Ausgehend von der allgemeinen Staatslehre verfolgt der Autor einleitend die staatliche Entwicklung der BRD, um sich im Anschluss den verfassungsrechtlichen Grundprinzipien des Grundgesetzes sowie den Grundrechten zu widmen. Weiterhin behandelt er die obersten Bundesorgane und das Gesetzgebungsverfahren des Bundes. Er befasst sich mit dem Thema „Wahlen“ und beleuchtet die Aufgaben von Parteien sowie das Wesen und Wirken von Interessensverbänden. Ausführungen zu dem Thema „Staatengemeinschaften“ runden das Buch ab. Wissensfragen zu den verschiedenen Abschnitten erleichtern dem Leser das Selbststudium.Für diese Neuauflage geht der Autor inhaltlich insbesondere auf die Neufassung des Wahlrechts zum Bundestag wie auch auf die Wandlungen im Parteiengefüge ein. Aktuelle Fragen zu der Entwicklung der EU und ihrer Erweiterung greift er ebenfalls auf.

Verfassung – Schule als Staat 2018 Dies ist die Verfassung eines freien, demokratischen und gerechten Staates. Der Staat gewährt jedem seiner Bürger die Freiheit über sein eigenes Leben zu entscheiden und bei seiner Regierung mitzuwirken. Unser Staat vereint alle Vorteile der Regierungen dieser Welt. Der direkte Wille des Volkes ist in unserem hohen Senat vereint. Er leitet

2.89 MB DATEIGRÖSSE
9783801107321 ISBN
Kostenlos PREIS
Staat - Verfassung - Politik.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

– Ahndung von Verletzungen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Rechtsstaat. Rechtsstaatlichkeit bindet den Staat bei allen seinen Handlungen an Recht und Gesetz. Dadurch werden staatliche Macht begrenzt und individuelle ... Die politische Verfassung des Plurinationalen Staates Bolivien wurde am. 25. Januar 2009, mit deutlicher Mehrheit vom bolivianischen Volk per Re- ferendum angenommen. Sie ist der wichtigste Erfolg der ersten Amtszeit der Regierung unter ...

avatar
Mattio Müllers

12. Jan. 2017 ... Politik. Über die staatliche Herrschaft Das Volk und die Staatsmacht – wer dient hier wem? Völker- und staatsrechtlich ist ein Staat durch drei Merkmale gekennzeichnet: ein Staatsgebiet, ein auf diesem ansässiges Staatsvolk ...

avatar
Noels Schulzen

Ist Deutschland ein Staat oder ist die BRD eine GmbH? Die Pflichtlektüre eines jeden Bürgers! Auf Fragen wie, ist die BRD ein Staat, ist das Grundgesetz einer Verfassung gleichzusetzen, haben wir einen Friedensvertrag, sind wir souverän und sind unsere Gesetze nach Aufhebung des Geltungsbereiches noch gültig, haben unabhängige Juristen (keine an Parteibuch gebundene) längst Stellung bezogen.

avatar
Jason Leghmann

Die Autoren der Verfassung fanden einen Kompromiss: Es sollte zwar keine Staatskirchen mehr geben, gleichzeitig wurden aber Kooperationsmöglichkeiten zwischen dem Staat und den Kirchen eröffnet Staat - Verfassung - Politik von Helmut Dohr - Fachbuch ...

avatar
Jessica Kolhmann

Die Pflichtlektüre eines jeden Bürgers! Auf Fragen wie, ist die BRD ein Staat, ist das Grundgesetz einer Verfassung gleichzusetzen, haben wir einen Friedensvertrag, sind wir souverän und sind unsere Gesetze nach Aufhebung des Geltungsbereiches noch gültig, haben unabhängige Juristen (keine an Parteibuch gebundene) längst Stellung bezogen.