Spielerische Meditationen mit Klang, Bewegung und allen Sinnen.pdf

Spielerische Meditationen mit Klang, Bewegung und allen Sinnen PDF

Stephanie Weich

Ideensammlung für Kita, Vorschule und Ganztagsbetreuung sowie für Grundschule, Förderschule, 3–8 Jahre +++ Regungslos kerzengrade auf einem Kissen thronen und in aller Stille meditieren – das kann mit Kindern doch nicht klappen, denken Sie? Muss es zum Glück auch gar nicht! Denn diese Mini-Meditationen zum Entstressen und Entschleunigen liefern altersgerechte Ideen jenseits von stummem Stillsitzen. Die spielerischen Übungen speziell für Kinder von drei bis acht Jahren sorgen kindgerecht für Entspannung. Die Autorin ist spezialisiert auf Entspannungstherapie und hält für jeden Anlass und jedes Kind eine praxiserprobte Idee bereit. Neben Vorschlägen mit Klang, Gesang oder Takt finden Sie Angebote mit Bewegung sowie kreative und fantasievolle Übungen für alle Sinne. Von Klatschmeditation und Lieder-Summen über „Spiegel mich“ und Bewegungsspiele bis hin zu meditativem Malen und achtsamem Händewaschen: Die sofort umsetzbaren Ideen fördern Ruhe und Konzentration, Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein, Achtsamkeit und Resilienz, aber auch Gelassenheit und Zufriedenheit. Die kurzen Sequenzen können Sie ganz flexibel einsetzen und unaufwändig in Ihren Alltag einbauen – z. B. als Ritual zu Beginn eines Morgenkreises bzw. einer Unterrichtsstunde, damit die Kinder danach konzentrierter sind. Sie eignen sich aber auch für die Entspannungs-AG im Hort oder Kinderyoga-Kurse. Die kleinen „Ruhe-Inseln“ erlauben den Kindern, sich ganz auf sich und den Moment zu konzentrieren, sich zu erden, sich zu entspannen und aufzutanken. Sie werden sehen: Es geht überraschend leicht – und tut allen gut!

Workshop Bewegung und Stimme – mit allen Sinnen präsent ...

8.91 MB DATEIGRÖSSE
9783834639165 ISBN
Spielerische Meditationen mit Klang, Bewegung und allen Sinnen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Das Spiel ist für Kleinkinder der Schlüssel zur Welt und auch zu sich selbst: Vielfältig und mit allen Sinnen befassen sie sich spielerisch mit den Dingen und Menschen, die sie umgeben und verarbeiten Eindrücke und Emotionen. Im Funktions-, Konstruktions- oder RollenspieI erleben sie, wie sie ihre Umwelt aktiv mitgestalten und eigene Ideen Yoga - Meditation

avatar
Mattio Müllers

Meditation verhilft Kindern zu besserer Gesundheit, psychischer Stabilität und verbesserter kognitiver Leistung. Kinder können schon in der Grundschule Meditation spielerisch üben – und im Jugendlichenalter ernsthaft praktizieren, ohne es zu übertreiben. Sinne schärfen: 10 Übungen | karrierebibel.de

avatar
Noels Schulzen

Buchen Sie spielerische Meditationen mit Klang, Bewegung und allen Sinnen, Bücher bei Weltbild.de: Jetzt Spielerische Meditationen mit Klang, Bewegung und allen Sinnen von Stephanie Weich versandkostenfrei bestellen bei Weltbild.de, Ihrem Bücher-Spezialisten! Klangschalen - mit allen Sinnen spielen und lernen: Amazon ...

avatar
Jason Leghmann

Wahrnehmung mit allen Sinnen - Das tut mir gut!

avatar
Jessica Kolhmann

Meditation fördert Aufmerksamkeit und Konzentration, doch gerade für Jugendliche klingt das wenig attraktiv. Eine neue App, die von Wissenschaftlern der UC San Francisco 2018 entwickelt wurde, soll junge Menschen ganz gezielt mit Atemübungen und einfachen Meditationen an das Thema heranführen. Eine begleitende Studie zeigte bereits positive Ergebnisse. Sinn (Wahrnehmung) – Wikipedia