Ritualisierung - Mediatisierung - Performance.pdf

Ritualisierung - Mediatisierung - Performance PDF

none

Ritualisierung, Mediatisierung und Performance dienen als konzeptionelle Hilfsmittel, um Veränderungen und Kontinuitäten im Alltagsleben sozialer Akteurinnen und Akteure sowie in spezifischen Kontexten zu situieren. Dieser Band zeigt anhand konkreter ethnographischer Beispiele, dass rituelle, mediale und performative Prozesse und Praktiken idealerweise gemeinsam, in ihrer Relationalität zueinander betrachtet werden. Neben einem Schwerpunkt auf Transformation enthält der Band Beiträge zu ausgewählten Aspekten der Theorie, Methode und Geschichte der Kultur- und Sozialanthropologie und zu einer Ethnographie und Kulturgeschichte der Karibik, die sozialen Status, religiöse Praxis und Erinnerung behandeln sowie Texte, die Verbindungen zwischen politischen, medialen und kulturellen Sphären diskutieren. Ritualization, mediatization and performance serve as conceptional tools for locating transformations and continuities in the everyday life of social protagonists and specific contexts. With the help of ethnographical examples this volume shows that ritual, medial and performative processes and practices ideally can be analysed in their relationship to one another. This volume not only focuses on transformation but also presents selected aspects of theory, methods and history of cultural and social anthropology. Furthermore, it includes contributions on the ethnography and cultural history of the Caribbean which discusses the social status, religious practices and remembrance as well as texts which discusses the relationships between the political, medial and cultural spheres.

Iwan Sassurski. Die Mediatisierung der Politik (2001) ... Bereich des Signifikanten wurde einfach verschoben: Die Ritualisierung, ein se- mantischer ... 25 G. Barbatsis/M. Fegan/K. Hansen, The performance of Cyberspace: An exploration into.

9.87 MB DATEIGRÖSSE
9783847105145 ISBN
Kostenlos PREIS
Ritualisierung - Mediatisierung - Performance.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Ritualisierung - Mediatisierung - Performance von Martin Luger, Franz Graf, Philipp Budka (ISBN 978-3-8470-0514-8) online kaufen | Sofort-Download - lehmanns.de

avatar
Mattio Müllers

Maren Hartmann, Andreas Hepp (Hrsg.): Die Mediatisierung ... In Mediatisierung und Medialisierung der Kultur wirft Knut Hickethier „einen Blick zurück“ (S. 91f.) auf „Mediatisierungen vor dem Fernsehen“ und einen Blick nach vorne in die Zukunft, auf „Mediatisierung als Digitalisierung“, allerdings nicht ohne deutlich anzumerken, dass er mit dem Mediatisierungsbegriff als solches nicht ganz

avatar
Noels Schulzen

Ritualisierung Damit die Schüler möglichst eigenständig und selbstbestimmt arbeiten können, bedarf es ganz konkreter Regeln und Rituale: Durch einen musikalischen Impuls wird PELE eröffnet. Daraufhin bereiten die Schüler nach einem festen Ablauf ihren persönlichen Arbeitsplatz vor, wählen die Aufgaben entsprechend der jeweiligen Lernwegeliste aus und beginnen selbständig zu Arbeiten Buch Prinz Eisenherz PDF | FAULLOCH PDF

avatar
Jason Leghmann

Ritualisierung Mediatisierung Performance | … Ritualisierung Mediatisierung Performance at ☝ online exclusive price Certified Quality

avatar
Jessica Kolhmann

ritual – Philbu's Blog Ritualisierung, Mediatisierung und Performance dienen als konzeptionelle Hilfsmittel, um Veränderungen und Kontinuitäten im Alltagsleben sozialer Akteurinnen und Akteure sowie in spezifischen Kontexten zu situieren. Dieser Band zeigt anhand konkreter ethnographischer Beispiele, dass rituelle, mediale und performative Prozesse und Praktiken