Pfarrerskinder in der DDR.pdf

Pfarrerskinder in der DDR PDF

Thomas Prennig

Das historische Experiment einer grundlegenden Umverteilung von Bildungsprivilegien in der ehemaligen DDR hat eine Fülle bemerkenswerter Lebensläufe hervorgebracht, deren Aufarbeitung heute - 30 Jahre nach der Wiedervereinigung - fundierte Erkenntnisse über grundlegende Mechanismen sozialer Praxis verspricht. Thomas Prennig zeigt: Biographien von Pfarrerskindern stellen einen Idealtypus besonderer Güte dar: Der Widerspruch einer umfangreichen familiären Bildung und der kategorischen Verweigerung staatlicher Bildungsabschlüsse kreierte einen einzigartigen Habitus privilegierter Außenseiter.

DDR | POLLUX - Informationsdienst Politikwissenschaft

8.81 MB DATEIGRÖSSE
9783837648485 ISBN
Pfarrerskinder in der DDR.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

"Es hat sich unter den Bedingungen der Diktatur länger gehalten in der DDR, was man so sich unter einem klassischen Pfarrhaus vorstellt, Pfarrerskinder lernten Flöte und Klavier spielen Berühmte Pfarrerskinder - DER SPIEGEL

avatar
Mattio Müllers

Bereits damals war Greiffenhagen davon überzeugt, dass es bald „keine Pfarrerskinder mehr geben werde, die anders sind als andere“, weil aus den Seelsorgern zunehmend Dienstleister würden und die Pfarrfrauen eigenen Berufen nachgingen. 1985 gab es ein ähnliches Projekt in Belgien durch Cisca Dresselhuys, selbst Pfarrerskind, und Kees de

avatar
Noels Schulzen

Kindheit im DDR-Pfarrhaus | The European Viele Pfarrerskinder machten in der Schule die Erfahrung, immer wieder auch ziemlich allein zu sein und litten unter diesem Druck. Um sich durchzusetzen, mussten sie oft in ihren Leistungen besser

avatar
Jason Leghmann

Als Pfarrerskind in der DDR. Unser Wohnort hiess Templin. Der Waldhof, ein Areal der Stephanus-Stiftung, war im Geist der Bodelschwinghschen Anstalten aufgebaut. Dort wohnten wir. In der DDR wurde der Kirche kaum eine Bildungsaufgabe übergeben. Jeder, der als bildungsfähig galt, wurde sofort dem kirchlichen Bereich entzogen. Jeder aber, der Weder brav noch fromm | MDR.DE

avatar
Jessica Kolhmann

14. März 2013 ... In den letzten Jahren der DDR war es eine Keimzelle der Revolution. Eine ganze Generation von Pfarrerskindern wurde davon geprägt – auch ... Pfarrerskinder in der DDR – Außenseiter zwischen Benachteiligung und Privilegierung. Artikel-Nr.: pfarrer.