Oberflächenanalyse von Si/SiGe-Schichten.pdf

Oberflächenanalyse von Si/SiGe-Schichten PDF

Harald Sander

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der vorliegenden Arbeit wurde ein Prozess entwickelt, der es erlaubt, die Versetzungsdichten in Si/SiGe Heterostrukturen zu bestimmen. Dabei wurde im Besonderen Wert auf eine Einführung in die Untersuchungsmethoden der Oberflächenmorphologie von Nanostrukturen, mittels Atomkraft-, Rastertunnel-, und Polarisationsmikroskop, gelegt. Diese Arbeit soll für Interessierte einen erleichterten Einstieg in die Nanostrukturierung, der Methodik und der Terminologie diese Gebietes bringen, um im Anschluss ohne Probleme weiterführende Literatur studieren zu können. Es wird auch speziell auf die Physik von Versetzungen in Festkörpern eingegangen und deren Arten der Sichtbarmachung, dabei werden auch die Grundprinzipien der Chemie von Ätzverfahren für Halbleiter besprochen. Es wurden dabei zwei Verfahren zur Sichtbarmachung von Versetzungen untersucht. Im direkten Verfahren wurden die Proben, welche in der MBE-Anlage in Linz gewachsen wurden, direkt nach dem Wachstum unter das Atomkraftmikroskop gelegt. Dies sollte verhindern, dass sich störende Oxidschichten an der Oberfläche bilden und das Scannen der Oberfläche erschweren. Hierbei wurde auch der Einfluss eines Reinigungsschrittes, der aus H2SO4, HF und Methanol besteht, auf die Qualität der Scans untersucht. Es wurde versucht, direkt Versetzungsspiralen sichtbar zu machen. Dies erwies sich aus verschiedenen Gründen als eine sehr schwierige Aufgabe, und es gelang nur, laterale mono- und doppelatomare Stufen aufzulösen. Als indirektes Verfahren wurde ein Versetzungsätzprozess auf der Basis von Cr(VI)O3 entwickelt. Diese Lösung ätzt selektiv die Probenoberfläche an den Stellen schneller an, an denen Fadenversetzungen die Oberfläche durchstoßen. Die Fadenversetzungsdichte kann hier mit Hilfe eines Polarisationsmikroskops bestimmt werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Zusammenfassung1 2.Einleitung2 3.Si/SiGe Materialsystem4 3.1Allgemeines4 3.2Bandstruktur4 3.3Effektive Masse7 3.4Beweglichkeiten9 3.5Si/SiGe Heterostrukturen11 3.5.1Modulationsdotierte Si/SiGe Heterostrukturen11 3.5.2Typ I und Typ II Übergänge13 3.5.3Virtuelles Substrat14 3.5.4Eindimensionale Gitterbaufehler15 3.5.5Kritische Schichtdicke16 3.5.6Constant Composition Buffer16 3.5.7Linear Gradient Buffer18 3.5.8Vorstrukturierte Substrate18 3.5.9Cross Hatch19 4.Atomkraftmikroskop22 4.1Allgemeines22 4.2Scanner25 4.3Kontaktfreie Messung (No Contact Mode, NC-AFM)27 4.4Kontaktmessung [...]

Kanals von unter 10 nm SiGe-Verbindungen auf einer dünnen SOI (engl. silicon on insulator) Schicht abgeschieden werden. Das dabei anfänglich entstehende ...

5.16 MB DATEIGRÖSSE
9783838651125 ISBN
Oberflächenanalyse von Si/SiGe-Schichten.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

oberhalb von 600 °C auf Si(001) relativ defektarme Schichten (∼ 1 × 108 cm−2). ... Bei der Ge-Kondensationstechnik wird zunächst eine epitaktische SiGe- Schicht ... AES-System (beide VG) zur weiteren Oberflächenanalyse installiert.

avatar
Mattio Müllers

Angewandte Oberflächenanalyse mit SIMS AES und XPS ... 1.2 Verfahren der Oberflächenanalyse. 1.2.1 Was ist ... aus der Schicht (CrNi) zur Unterlage (Si, K). ... (Kapitel 5). Damit können Wachstumsfelder innerhalb der Oberflächen- und Schicht- ... Quantitative 3D-REM-Oberflächenanalyse. □ Quantitative ... Außerdem werden an der Abteilung alle möglichen Halbleiter- (Si, SiGe,. GaAs, InP) ...

avatar
Noels Schulzen

oberhalb von 600 °C auf Si(001) relativ defektarme Schichten (∼ 1 × 108 cm−2). ... Bei der Ge-Kondensationstechnik wird zunächst eine epitaktische SiGe- Schicht ... AES-System (beide VG) zur weiteren Oberflächenanalyse installiert.

avatar
Jason Leghmann

Oberflächenanalyse an dünnen Schichten. Marcel Baak, Thomas Nelis und Gerhard Tschopp. Die Analyse der Oberflächen von Werkstoffen und Bauteilen ...

avatar
Jessica Kolhmann

Oberflächenanalyse an dünnen Schichten. Marcel Baak, Thomas Nelis und Gerhard Tschopp. Die Analyse der Oberflächen von Werkstoffen und Bauteilen ...