Nomaden, Flaneure, Vagabunden.pdf

Nomaden, Flaneure, Vagabunden PDF

Winfried Gebhardt, Ronald Hitzler

„Nomaden“, „Flaneure“ und „Vagabunden“ werden in diesem Band als personale Bewegungsmetaphern begriffen - als Metaphern einerseits, die in vielfältigen Variationen und Ableitungen in zeitgenössischen Literaturproduktionen auftauchen, als Metaphern andererseits, diegeeignet erscheinen, reale Lebensvollzüge in modernen Gesellschaften auf dem Weg ins 21. Jahrhundert als „symptomatisch“ zu etikettieren. Beide Facetten der Metaphorik verweisen somit auf Wissensformen und Denkstile der Gegenwart.

Taschenbuch. Neuware - 'Nomaden', 'Flaneure' und 'Vagabunden' werden in diesem Band als personale Bewegungsmetaphern begriffen - als Metaphern einerseits, die in vielfältigen Variationen und Ableitungen in zeitgenössischen Literaturproduktionen auftauchen, als Metaphern andererseits, die geeignet erscheinen, reale Lebensvollzüge in modernen Gesellschaften auf dem Weg ins 21. Veröffentlichungen Matthias Klemm

4.84 MB DATEIGRÖSSE
9783531150413 ISBN
Nomaden, Flaneure, Vagabunden.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Vorträge - Prof. Dr. Markus Schroer - Institut für ... Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Nomaden, Flaneure, Vagabunden. Wissensformen und Denkstile der Gegenwart“ der Sektion Wissenssoziologie am 25.06.2005 an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz. Die im Dunkeln sieht man doch. Inklusion, Exklusion und die „Überflüssigen“

avatar
Mattio Müllers

In: W. Gebhardt / R. Hitzler (Hrsg.), Nomaden, Flaneure, Vagabunden. Wiesbaden 2006, S. 256-267. Was fehlt, wenn nichts fehlt. Mode und Modernität. In: Chr.

avatar
Noels Schulzen

Nomaden, Flaneure, Vagabunden. Denkstile und Wissensformen der Gegenwart. Erlebniswelten, Band 10, Wiesbaden 2006 (VS Verlag), S. 7-15 (zusammen mit Ronald Hitzler und Bernt Schnettler) Kein Pilger mehr, noch kein Flaneur. Der ‚Wanderer' als Prototyp spätmoderner Religiosität, in: Gebhardt, Winfried/Hitzler, Ronald (Hrsg.): Nomaden, Flaneure, Vagabunden. Denkstile und Wissensformen der

avatar
Jason Leghmann

mathematics), optimale strategien in der analytik, nomaden, flaneure, vagabunden: · wissensformen und denkstile der gegenwart (erlebniswelten) ( german ...

avatar
Jessica Kolhmann

Hitzler – Hitzler-Soziologie