Mittelalterliche Ofenkeramik aus Zürich. 2 Bände.pdf

Mittelalterliche Ofenkeramik aus Zürich. 2 Bände PDF

Rudolf Schnyder

Zürich war im 14./15. Jahrhundert ein Zentrum für die Herstellung von Kachelöfen und damit auch von Ofenkacheln. Was an Werken dieser Kunst durch Bodenfunde belegt ist, ergibt ein in seiner Art einzigartig reiches Bild spätmittelalterlicher Reliefplastik. Architekturmotive, Tiere, Liebespaare und Turnierritter belebten die Öfen, die nicht nur Wärme spendeten, sondern in den Stuben der Stadthäuser und Burgen auch repräsentative Bildträger waren.Die Bedeutung und die Herkunft der Bildmotive werden ebenso beleuchtet wie die Entwicklung der Herstellungstechnik. Ausführlich werden die städtischen Hafner, ihre Erzeugnisse und die Standorte der Werkstätten aufgelistet und besprochen. Viele Hafner sind namentlich überliefert und einige hatten sogar hohe politische Ämter inne.Die kulturhistorische Einbettung der Ofenkacheln leistet einen Beitrag zur Geschichte Zürichs im Spätmittelalter.Ein umfangreiches Register mit Motivzeichnungen erlaubt ein rasches Erfassen der vorgestellten Ofenkacheln und Rekonstruktionszeichnungen der Turmöfen stellen die nur als Einzelkacheln überlieferten Beispiele in den Kontext der damaligen Ofenarchitektur. Fundortangaben und der Standort der Hafner in der Stadt ordnen einzelne Kacheln bestimmten Besitzern und namhaften Werkstätten zu. In Band 2, dem eigentlichen Katalog, werden über 360 Bildmotive mit zusätzlichen Vergleichen in Katalogform detailliert aufgeführt.

Mittelalterliche und neuzeitliche Keramik - Übungssammlung ... Sammlung mittelalterlicher und neuzeitlicher Handstücke am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters, Uni Tübingen - Literaturverzeichnis

5.47 MB DATEIGRÖSSE
9783034010962 ISBN
Kostenlos PREIS
Mittelalterliche Ofenkeramik aus Zürich. 2 Bände.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Mittelalterliche und neuzeitliche Keramik - Übungssammlung ... Abb. 1 Formdefinition über Gefäßproportionen (Schreg 1998, 33)Abb. 2 Diagramm: Formdefinition über das Verhältnis Durchmesser/Höhe (Bauer u. a. 1986, 25)Abb. 3 Formenspektrum mittelalterlicher Keramik (Gross 1991, Abb. 3)Abb. 4 Zu den formalen Entsprechungen zwischen Gefäß- und Ofenkeramik. 4.1-3 nach Lobbedey 1968, Taf. 57.12 und 13.6. 4.4 nach Hallenkamp-Lumpe 2007, Farbtafel 1.

avatar
Mattio Müllers

The Night Fire . Michael Connelly . 9.18 € 10.80 € Mittelalterliche Ofenkeramik aus Zürich. 2 Bände ...

avatar
Noels Schulzen

(1931–2015) Töpferlehre und Studium der Kunstgeschichte in Bern, 1956 Dr. phil., 1961–1996 Konservator am Schweizerischen Landesmuseum (heute Schweizerisches Nationalmuseum), 1968–1998 Privatdozent und Titularprofessor an der Universität Zürich, 1975–2000 Präsident der Internationalen Akademie für Keramik (AIC). [YQE8]⋙ Mittelalterliche Ofenkeramik aus Zürich: Band I ...

avatar
Jason Leghmann

Mittelalter – Wikipedia Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.Jahrhundert. Sowohl der Beginn als auch das Ende des Mittelalters sind Gegenstand der wissenschaftlichen Diskussion und werden recht unterschiedlich angesetzt.

avatar
Jessica Kolhmann

RI OPAC Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz postal Geschwister-Scholl-Straße 2-55131 Mainz Rheinland-Pfalz Germany work Tel. 06131 - 577 210 fax / Fax. 06131 - 577 214 [email protected]