Kommunalverfassungsgesetze Nordrhein-Westfalen.pdf

Kommunalverfassungsgesetze Nordrhein-Westfalen PDF

none

Die in dieser Ausgabe zusammengefassten Gesetzestexte – Gemeindeordnung, Kreisordnung, Gesetz über kommunale Gemeinschaftsarbeit, Kommunalwahlgesetz, Eingruppierungsverordnung, Entschädigungsverordnung, Verordnung zur Durchführung eines Bürgerentscheides, Bekanntmachungsverordnung – bilden eine Grundlage für die praktische Alltagsarbeit der Gebietskörperschaften, kommunalen Verbände, Fraktionen, Mandatsträger(innen) im Lande Nordrhein-Westfalen.Die Neuauflage berücksichtigt die in den letzten Jahren beschlossenen Gesetzesänderungen. Die Verlagsausgabe wird für die nächste Kommunalwahl und darüber hinaus als zuverlässiger Ratgeber herangezogen werden können. Weiterhin enthalten sind die novellierte Eingruppierungsverordnung und Entschädigungsverordnung.Die informative Einführung gibt einen zusammenfassenden aktuellen Überblick über den Stand der kommunalen Selbstverwaltung und zu den wichtigsten kommunalverfassungs- und kommunalwahlrechtlichen Bestimmungen in Nordrhein-Westfalen.Der Titel ist für die gesamte kommunale Praxis ein kompetentes und zuverlässiges Nachschlagewerk.Zusammenstellung der Texte nebst der informativen Einführung sind von Johannes Winkel, Ministerialdirigent und Leiter der Abteilung Verfassung, Wahlen, Datenschutz, Verwaltungsrecht im Innenministerium Nordrhein-Westfalen. Landesschriftleiter Nordrhein-Westfalen für den Kommunal- und Schul-Verlag und von Roland Schäfer, Bürgermeister der Stadt Bergkamen, Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und 1. Vizepräsident des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen.

Kommunalverfassungsgesetze Nordrhein-Westfalen – Johannes ... Die informative Einführung von Ministerialdirigent Johannes Winkel, Leiter der Abteilung "Kommunale Angelegenheiten" im Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen und von Roland Schäfer, Bürgermeister der Stadt Bergkamen, Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und Vizepräsident des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein

9.84 MB DATEIGRÖSSE
9783829314886 ISBN
Kostenlos PREIS
Kommunalverfassungsgesetze Nordrhein-Westfalen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

2015-11-25 092626

avatar
Mattio Müllers

OVG Nordrhein-Westfalen, 13.06.2017 - 15 A 1561/15 ... Das Urteil weicht von der Rechtsprechung des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen hinsichtlich der statthaften Klageart zur Rechtdurchsetzung eines auf Zulässigkeitsfeststellung eines Bürgerbegehrens gerichteten Klagebegehrens, OVG NRW, Urteil vom 13. Juni 2017 - 15 A 1561/15-, juris, Rn. 8; OVG NRW, Urteil vom 5.

avatar
Noels Schulzen

When you hear North Rhine-Westphalia, you think of Cologne Cathedral, a major landmark in Germany. And of the 'cathedrals of industry' such as Zollverein, ...

avatar
Jason Leghmann

Mai 1994 (GV. NW. S. 270) (Fn 2) wird nachstehend der Wortlaut der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO) in der ab dem 17. Oktober 1994 geltenden Fassung bekanntgemacht. Die Neufassung berücksichtigt die durch Artikel I des eingangs erwähnten Gesetzes neu gefaßte Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen. Der

avatar
Jessica Kolhmann

11. Dez. 2017 ... 58 Abs. 4 Niedersächsisches Kommunalverfassungsgesetz. 6. 2.6. § 55 Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen. 6. 2.7. § 33 Abs. B. in Nordrhein-Westfalen (§ 107a Abs. 1. GO NRW), Sachsen-Anhalt (§ 128 Abs. 2 Satz 2 KVG.