Inszenierter Urbanismus.pdf

Inszenierter Urbanismus PDF

Mona El Khafif

Die Inszenierung des Urbanen artikuliert als wissenschaftliche These ein erweitertes Raumverständnis, das den gebauten Raum als Hardware, den genutzten Raum als Software, die Organisation von Raum als Orgware und den kommunizierten Raum als Brandware interpretiert. Anhand verschiedener Fallstudien von Kulturstandorten untermauert die Autorin Mona El Khafif die aufgestellte These des [MULTILAYERED.SPACE] und erfasst Raumproduktionen zweiter Ordnung. Die theoretische Auseinandersetzung mit Raum, Kultur und Marketing und die Analyse konkreter Standorte in Wien, Bilbao, Utrecht, Amsterdam und Berlin thematisieren die Initiierung kultureller Urbanismen und fokussieren den urbanen Raum als sozialräumliche Bühne. Die hier eingesetzten Strategien lassen sich als Inszenierung für die Erlebnisgesellschaft interpretieren, die sowohl eine Instrumentalisierung als auch die Motivation von Sozialraum beinhalten. Abschließend werden diese Ansätze als Regieanweisungen für den Stadtraum im Bereich der Stadterneuerung und des Place Brandings thematisiert, die durch das methodische Rahmenwerk des urbanen Scripts interdisziplinär und prozessorientiert ausgerichtet werden.

Urbanismus | PLATEAU

3.84 MB DATEIGRÖSSE
9783639157307 ISBN
Kostenlos PREIS
Inszenierter Urbanismus.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Sabine Pollak unterrichtete als Gastprofessorin an verschiedenen internationalen Universitäten und leitet seit 2008 als Professorin den Bereich Architektur und Urbanistik an der Kunstuniversität Linz. Bauten: Frauenwohnprojekt ro*sa Donaustadt, Wien 2009; OASE 22, Wien 2012; WOA Wohnen in der Oberen Augartenstraße, Wien 2016-; WOHNEN MIT OPTIONEN, WIEN 2019- (ARGE Köb&Pollak ° Schmoeger).

avatar
Mattio Müllers

Titoismus/Text – Docupedia

avatar
Noels Schulzen

08.11.2017 · Ein Ort kann nur verstanden werden, wenn nicht nur die gegenwärtigen Rahmenbedingungen analysiert, sondern auch die historischen Veränderungen nachvollzogen werden. Am Beispiel des Museumsquartiers MacGyver – Wikipedia

avatar
Jason Leghmann

10. Aug. 2017 ... Inszenierter Urbanismus. Stadtraum für Kunst, Kultur und Konsum im Zeitalter der Erlebnisgesellschaft. Prof'in C. Reicher. Prof. Dr. K. Semroth. 25. Apr. 2012 ... Denn neben der Kritik am vermeintlich jüdisch-weiblichen Konsumgeist, dem dekadenten "Lebenssystem des Urbanismus", übte die Stadt auf ...

avatar
Jessica Kolhmann

Hubertus Adam: Inszenierte Verwandlung. Rotzler Krebs ... 21.11.2006 · Die beiden Essays des als nüchterner Werkstattbericht inszenierten Bandes seien ohne Frage "aufschlussreich", richtig entzückt hat Rezensentin Suzanne Kappeler hingegen die fotografische Gestaltung durch die Künstlerin Annelies Strba. In ihren Bildern spiegelten sich die Inszenierungen der beiden Architekten auf "stimmige" Weise. Die