Inklusion in der Heilpädagogik.pdf

Inklusion in der Heilpädagogik PDF

none

Kein anderes Fach ist durch die Inklusionsdebatte so herausgefordert worden wie die Heilpädagogik. Nicht nur werden deren disziplinären Grundlagen einer kritischen Revision unterzogen. Auch die Profession der Heilpädagogik muss tradierte Berufsbilder überprüfen, sich im Prozess der Inklusion neu verorten. Das Buch vermittelt in dieser Situation sicheres Orientierungswissen. Im Mittelpunkt steht die professionelle Positionierung der Heilpädagogik. Sehr konkret wird dabei auf die unterschiedlichsten Handlungsfelder der Behindertenhilfe und die Lebenswelten von Menschen mit Behinderungen eingegangen. Kritisch analysiert werden dann die bisherigen Basisvariablen des Faches und gleichzeitig die Leitideen für die neugefassten Rollen, Kompetenzen und Zuständigkeiten der Heilpädagogik skizziert.

Inklusion bedeutet hier nicht nur eine Verortung in Schule, sondern ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nur im gemeinsamen Dialog mit Nachbardisziplinen und anderen Berufsgruppen eine Chance zur Verwirklichung erhält. Wie kann heilpädagogische Professionalität einen Beitrag zur Inklusion leisten? Was muss sie leisten, um dem

3.93 MB DATEIGRÖSSE
9783170372306 ISBN
Kostenlos PREIS
Inklusion in der Heilpädagogik.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Inklusion in der Heilpädagogik: Diskurse, Leitideen, Handlungskonzepte | Heinrich Greving, Christina Reichenbach, Michael Wendler | ISBN: 9783170372306 ... Beschreibung des Schaubildes. Die Eltern bringen ihre Kinder in eine Einrichtung zur Betreuung und Förderung. In der Einrichtung sind verschiedene ...

avatar
Mattio Müllers

Behinderten - Sonderpädagogik - Heilpädagogik - Rehabilitation. Fachzeitschrift ‹‹ vorige Zeitschrift; nächste Zeitschrift ›› Gemeinsam leben. Zeitschrift für Inklusion. Gemeinsam leben ist die Zeitschrift für Theorie und Praxis der gemeinsamen Erziehung behinderter und nichtbehinderter Kinder und Jugendlicher in Kindertagesstätten, Regelschulen, Heimen und offenen Definition Inklusion — Inklusion

avatar
Noels Schulzen

Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik 3/06. Urs Strasser. Eine Schule für alle: Integration und Inklusion auch in der Schweiz? Eine Standortbestimmung.

avatar
Jason Leghmann

Das Rudolf-Steiner-Seminar, Fachschule für Heilpädagogik, sieht Inklusion als ein zentrales Anliegen der Heilpädagogik. Inklusion und Heilpädagogik – Kompetenz für ein teilhabeorientiertes Gemeinwesen. Heilpädagogik versteht sich als Inklusionsprofession, die das Ziel verfolgt, ...

avatar
Jessica Kolhmann

Die Bunte Bande-Geschichten können als Ausgangspunkt genutzt werden, um Aspekte von Vielfalt und Inklusion spielerisch in den Alltag der Kinder zu integrieren. Viele Sing-, Mal- und Rätsel-Vorlagen bieten zudem zahlreiche Möglicheiten, den heimischen Schulalltag abwechslungsreich zu gestalten.