Geodateninfrastruktur.pdf

Geodateninfrastruktur PDF

Lars Bernard, Jens Fitzke, Roland M. Wagner

Geodateninfrastrukturen werden auf globaler, europäischer, nationaler und regionaler Ebene konzipiert. Sie bilden ein wichtiges lnfrastrukturelement der Informationsgesellschaft und eine wichtige Basis des E-Governments. Deshalb fordert der Deutsche Bundestag in seiner Entschließung vom 15.02.2001 die Bundesregierung auf, politische Maßnahmen zu ergreifen, um in Deutschland den Aufbau einer nationalen Geodateninfrastruktur (GDI) voranzutreiben. So wie die Verkehrsinfrastruktur Wirtschaft und Gesellschaft mit Transportmöglichkeiten versorgt, so versorgt die Geodateninfrastruktur Wirtschaft und Gesellschaft mit Geoinformationen. Daher besteht eine GDI aus einem Kommunikationsnetz, Geodaten sowie Kommunikationstechniken und Anwendungen, die diese Daten effizient zu Information verarbeiten. Eine GDI ist somit Voraussetzung für die Gewinnung, Auswertung und Anwendung von Geoinformationen für Nutzer und Anbieter in den öffentlichen Verwaltungen, im kommerziellen und nichtkommerziellen Sektor, in der Wissenschaft und für die Bürger. Der Einsatz internetbasierter Dienste ermöglicht es, Geodatenbestände aus verteilten Quellen den Nutzern innerhalb von Sekunden bereitzustellen. Das Buch Geodateninfrastruktur fasst das heutige Grundwissen zu diesem Thema zusammen. Nach einer Begriffserläuterung geht das Werk auf die maßgeblichen nationalen und internationalen Aktivitäten zum Aufbau von GDI ein. Anschließend werden die technischen Grundlagen (u. a. Katalogdienste, Geodatenzugriff, Visualisierung, Bestellung und Zugriffsschutz) ausführlich erläutert und Projekte vorgestellt, die praktische Anwendungen von GDls zeigen. Ein Ausblick auf Trends schließt das Buch ab. Literaturverzeichnis und Internetverweise ermöglichen eine weiterführende Beschäftigung mit diesem Thema. Dieses Buch richtet sich an alle, die sich mit der Erfassung, Bereitstellung, Beschaffung und Auswertung von Geodaten beschäftigen: Praktiker, Wissenschaftler und Studierende in den Bereichen Bau- und Vermessungswesen, Geo- und Umweltwissenschaften, Informatik und Telekommunikation, Logistik, Marketing, Land- und Forstwirtschaft, Stadt- und Raumplanung, Landschaftsarchitektur u. v. a.

GIS-Koordinierung und Geodateninfrastruktur. Gdi-thGdi-th. Für ca. 80% aller Entscheidungen im privaten und öffentlichen Bereich werden als Grundlage ...

2.47 MB DATEIGRÖSSE
9783879073955 ISBN
Geodateninfrastruktur.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.

avatar
Mattio Müllers

Geodateninfrastruktur Deutschland. GDI-DE (Geodateninfrastruktur Deutschland) ist ein gemeinsames Vorhaben von Bund, Ländern und Kommunen für den Aufbau einer länder- und ressortübergreifenden Geodateninfrastruktur in Deutschland. Geodateninfrastruktur - thueringen.de

avatar
Noels Schulzen

Die Geodateninfrastruktur Deutschland (GDI-DE) ist ein Vorhaben von Bund, Ländern und Kommunen. In der GDI-DE werden raumbezogene Daten ( Geodaten) ... Die Geodateninfrastruktur Deutschland (GDI-DE) ist ein Vorhaben von Bund, Ländern und Kommunen. In der GDI-DE werden raumbezogene Daten ( Geodaten) ...

avatar
Jason Leghmann

Metadaten sind Daten, die im Sinne einer Geodateninfrastruktur Geodaten und Geodatendienste auf einer abstrahierten Ebene beschreiben. Sie dienen dazu, Geodaten und Geodatendienste in einer Geodateninfrastruktur zu finden. Darüber hinaus geben sie über wichtige Eigenschaften Auskunft, wie bspw. über die Herkunft, die zuständige Stelle, die

avatar
Jessica Kolhmann

Die Geodateninfrastruktur Baden-Württemberg (GDI-BW) verfolgt das Ziel, für Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissen- schaft und Öffentlichkeit den Zugang zu ... Der Aufbau einer Geodateninfrastruktur Hessen (GDI-Hessen) hat zum Ziel, die Verfügbarkeit und die Nutzungsmöglichkeiten der in verteilten Quellen und ...