Familienpolitik - Ein Vergleich zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz.pdf

Familienpolitik - Ein Vergleich zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz PDF

Anja Kreubig

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,3, Fachhochschule Düsseldorf, Veranstaltung: Sozialpolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Unsere heutige Gesellschaft ist geprägt von Geburtenrückgang und steigendem Durchschnittsalter. Schon lange reichen die Geburten nicht mehr aus, um den Bevölkerungsstand zu sichern. Besonders stark ist der Rückgang der Geburten seit den 1970er Jahren - nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen (nicht nur europäischen) Industrienationen. Junge Menschen erleben eine Pluralisierung der Lebensentwürfe und sehen ihre eigene Verwirklichung nicht mehr zwangsweise mit Zeugung von Nachwuchs verknüpft. An dieser Stelle sollen nun familienpolitische Maßnamen der Politik ansetzen, um eine erneute Erhöhung der Geburtenrate zu erreichen. Doch auch, wenn das Ziel in den meisten Staaten gleich ist, unterscheiden sich die Ausführungen. Diese Hausarbeit soll einen Vergleich schaffen zwischen der deutschen, österreichischen und schweizerischen Familienpolitik. Ich habe mich für diese Länder entschieden, da sie unmittelbare europäische Nachbarn sind und ähnliche Mentalitäten der Bevölkerung aufweisen. Ich möchte die Unterschiede in den familienpolitischen Maßnahmen der drei Länder herausarbeiten. Einleitend werde ich den Begriff der Familienpolitik erläutern, um dann die unterschiedlichen familienpolitischen Maßnahmen der ausgewählten Länder vorzustellen. In einem zweiten Schritt ziehe ich dann den Vergleich, um in einem abschließenden Fazit die Frage beantworten zu können, inwiefern sich die Politik der drei Länder unterscheidet und ob es Dinge gibt, die sie voneinander lernen können.

Familienpolitik - Ein Vergleich zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz (Deutsch) Taschenbuch – 4. Juni 2011. von Anja Kreubig (Autor) Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden. Preis Neu ab

7.74 MB DATEIGRÖSSE
9783640930050 ISBN
Familienpolitik - Ein Vergleich zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Familienpolitik - Ein Vergleich zwischen …

avatar
Mattio Müllers

Familienpolitik: Deutschland und Schweden im Vergleich - Auswirkungen von Sach- und Geldleistungen auf die Fertilitätsrate - Jasmin Geist - Hausarbeit - Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, Bachelorarbeit oder Masterarbeit

avatar
Noels Schulzen

socialnet Rezensionen: Hans Bertram, Martin Bujard: Zeit ...

avatar
Jason Leghmann

12. Dez. 2000 ... Familienpolitische Entwicklungen zwischen 1990 und 2002. ... 4 Schweizer Familienpolitik im Vergleich zu jener der ausgewählten Staaten . ... In Deutschland, Österreich und Schweden wurden Reformen durchgeführt mit ...

avatar
Jessica Kolhmann

Familienpolitik – Wikipedia Familienpolitik in Deutschland. In Deutschland gibt es 156 familienpolitische Leistungen. Für familiennahe Leistungen werden 55,4 Mrd. Euro ausgegeben. Die Geburtenrate von 1,39 Kindern je Frau liegt unter dem OECD-Schnitt von 1,5 Kindern. Im 7. Familienbericht der Bundesregierung wird zwischen Familienlastenausgleich und Familienleistungsausgleich unterschieden: „Familienpolitische