Ermittlung von Parametern zur Betriebsführung von Abwasserbehandlungsanlagen bei der Umstellung auf anaerobe Ammoniumoxidation.pdf

Ermittlung von Parametern zur Betriebsführung von Abwasserbehandlungsanlagen bei der Umstellung auf anaerobe Ammoniumoxidation PDF

Ivonne Görtz

Für Abwässer mit ungünstigem C/N-Verhältnis und hohen Stickstofffrachten ist die anaerobe Ammoniumoxidation eine wirtschaftliche und ressourcensparende Alternative zur konventionellen Betriebsweise. Bei dem vor kurzem entdeckten Prozess setzen die verantwortlichen Bakterien Ammonium mit Nitrit zu etwa gleichen Teilen direkt zu Stickstoff um. Die Bakterien sind autotroph und haben eine niedrige Substratausbeute. Für den Einsatz in der Abwasserbehandlung ergeben sich folgende Vorteile gegenüber dem klassischen Verfahren:- geringerer Luftverbrauch, da nur die Hälfte des Ammoniums partiell zu Nitrit oxidiert werden- muss keine Dosierung externen Kohlenstoffs- wesentlich geringere ÜberschussschlammproduktionIn dieser Arbeit wurde eine großtechnische Sickerwasserbehandlungsanlage, bestehend aus Reaktorbiologie, Ultrafiltration und Aktivkohleadsorption, auf anaerobe Ammoniumoxidation umgestellt. Die Investitionskosten wurden niedrig gehalten, indem die vorhandene Anlagentechnik weitgehend weiterverwendet wurde. Der vorhandene Belebtschlamm wurde zu Beginn mit einer geringen Menge von Anammox-Bakterien angeimpft. Die Aktivkohleadsorption wurde zu einer zweiten biologischen Stufe umgestellt und ebenfalls angeimpft. Um die Zusammensetzung der Biozönose und insbesondere die Entwicklung der Anammox-Bakterien zu beobachten, wurde die Fluoreszenz in situ Hybridisierung (FISH) eingesetzt. Die Methode ermöglicht eine direkte Bestimmung der Zellzahl eines Zielorganismus im System, wodurch der Einfluss der Betriebsparameter direkt abgelesen werden konnte.Voraussetzung für einen stabilen Betrieb mit anaerober Ammoniumoxidation ist die Unterdrückung konkurrierender Prozesse wie der aeroben Nitritoxidation. In der hier umgestellten Anlage stellte sich die Hemmung durch Ammoniak bei konstanter Belüftung als zuverlässige Methode heraus. Eine Vermehrung der Anammox-Bakterien nach dem Animpfen konnte fast während der gesamten Umstellzeit beobachtet werden. Hohe Nitrit- und Sauerstoffkonzentrationen hemmten die Vermehrung jedoch stark. In der Aktivkohleadsorptionsstufe (Festbettbiologie) lagen die Anammox-Bakterien granulär in einem Biofilm vor, wodurch die Sorptionseigenschaften der Aktivkohle unbeeinträchtigt blieben. Für den Stickstoffabbau bot die Biofilmstruktur Vorteile gegenüber der suspendierten Biomasseform in der Reaktorbiologie. Eine höhere Toleranz für Nitrit und sehr hohe Raumumsatzraten von bis zu 1,2 kgN/(m³·d) (über 5 kgN/(m³·d) in Laborversuchen) wurden beobachtet. Starke Schwankungen der Stickstofffracht wurden in der Festbettbiologie abgefangen, so dass der Stickstoffabbaugrad der Gesamtanlage im Mittel bei 82 % lag. Konstant hohe Abbaugrade sind vonnöten, wenn die anaerobe Ammoniumoxidation in direkteinleitenden Anlagen eingesetzt wird. In diesem Zusammenhang wurde auch ein Nitratabbau in der Festbettbiologie beobachtet. Innerhalb von ca. 6 Monaten nach der Unterdrückung der Nitratation und dem Impfen mit Anammox-Bakterien wurde ein stabiler Betrieb bei Abbauraten von 10 bis 45 kgN/d, abhängig von der Zulauffracht, erreicht. Durch Umstellung des biologischen Prozesses konnten in der untersuchten Anlage von Beginn an Betriebsmittel eingespart werden. Insgesamt summierten sich der verminderte Betriebsmittelverbrauch und die geringern Entsorgungskosten für Überschussschlamm zu einer Einsparung von über 3 €/kgNeliminiert im zweiten Jahr nach der Umstellung.

CAMPUS:AKTUELL - Newsletter der Universität mit dem Dissertationsthema: Ermittlung von Parametern zur Betriebsführung von Abwasserbehandlungsanlagen bei der Umstellung auf anaerobe Ammoniumoxidation. ANDREAS PAPSCH mit dem Dissertationsthema: Wissensbasierte Fertigungsplanung für komplexe Bohrprozesse – Entwicklung einer 80/20-teilautomatisierten NC-Programmierung. LARS SCHNEIDER

4.31 MB DATEIGRÖSSE
9783844002362 ISBN
Ermittlung von Parametern zur Betriebsführung von Abwasserbehandlungsanlagen bei der Umstellung auf anaerobe Ammoniumoxidation.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

21. Febr. 2020 ... Ermittlung von Parametern zur Betriebsführung von Abwasserbehandlungsanlagen bei der Umstellung auf anaerobe Ammoniumoxidation ... The nitrogen removal pathways in Anaerobic ammonium oxidation (anammox) process where ... Ermittlung von Parametern zur Betriebsführung von Abwasserbehandlungsanlagen bei der Umstellung auf anaerobe Ammoniumoxidation.

avatar
Mattio Müllers

Publikationsliste – Institut für Siedlungswasserwirtschaft ... Kritische Würdigung des Niedersächsischen Übersichtsverfahrens zur Ermittlung der Geässerstrukturgüte am Beispiel eines niedersächsischen Mittelgebirgsbaches, In: Tagungsbericht 2000 der Deutschen Gesellschaft für Limnologie (DGL) und der östereichischen Sektion der Societas Internationalis Limnologiae (SIL), Magdeburg, 18. - 22

avatar
Noels Schulzen

Gerade die Umstellung von biologischen Reinigungsprozessen auf die anaerobe Ammoniumoxidation erfordert ein Höchstmaß an Expertise und Präzision im Arbeitsprozess. Als Ergebnis erhalten Sie ein stickstofffreies Endprodukt, das sich problemlos weiter entsorgen lässt. Abwasserbehandlungsanlagen bergen häufig ein großes Einsparpotenzial

avatar
Jason Leghmann

PDF Buch Inklusion im Förderschwerpunkt Lernen | FAULLOCH PDF Ermittlung von Parametern zur Betriebsführung von Abwasserbehandlungsanlagen bei der Umstellung auf anaerobe Ammoniumoxidation.pdf. Das Alltagsgeschichtenbuch.pdf. Mein gesunder Boxer.pdf. Ur Ruinerna: 2000-Talets Höger Växer Fram.pdf. Lust auf Neues?!.pdf. To Be Victorious in Life (Polish).pdf. Die Diebe des Lichts / Kuromori Bd. 2.pdf

avatar
Jessica Kolhmann

Kanalisation und aus Abwasserbehandlungsanlagen sowie aus der Klärschlammbehandlung besteht in der Anwendung einer oder einer Kombination der nachstehend beschriebenen Techniken. L 152/38 DE Amtsblatt der Europäischen Union 9.6.2016