Ephemere Kulträume. Raum und Material nationalsozialistischer Masseninszenierungen. 1933-1939.pdf

Ephemere Kulträume. Raum und Material nationalsozialistischer Masseninszenierungen. 1933-1939 PDF

Frances Livings

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1.0, Universität Hamburg (Kunstgeschichtliches Seminar), Veranstaltung: DFG Kolleg Politische Ikonographie, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Nationalsozialismus bildeten Festplätze und Paradestraßen unmenschlichen Maßstabes den Handlungsrahmen politischer Massenfeiern. An neu verordneten und kalendarisch fest verankerten Feiertagen wurde die Nation als Mythos beschworen. Dabei sollte an eine Opfer- und Vernichtungsbereitschaft appelliert werden, die sich teilweise sogar in inszenierten Kriegsspielen, vor allem aber in der ideologischen Umformung, Belegung und politischen Verwendung von Raum und Material artikulierte. Ob zum Reichserntedankfest oder zum Heldengedenktag - alle Festplätze wurden reichsweit mit einem festgelegten und ritualisierten Schmückungsapparat gleichgeschaltet, den man in nur kurzer Zeit etabliert hatte, und der als Zeichen völkischer Verbundenheit dienen sollte. Entsprechend war die obligatorische und aktive Beteiligung der Bevölkerung an einer reichsweiten Schmückung zu lesen. Analog zur Darstellung und Propagierung von Hitler als messianische Lichtgestalt wurden diese Feierstätten als quasi-religiöse Kulträume inszeniert: Einerseits durch eine liturgische Ausstattung, die den quasi-religiösen Handlungen diente, und andererseits durch ihre Abgrenzung von profanen Alltagsbezügen, wie von großstädtischen Kulissen. Ein weiteres wichtiges Ergebnis dieser Arbeit ist der konträre Umgang mit verschiedenen vorgegebenen Topografien und die Herrschaftsmerkmale, die sich daraus ergaben. Die bauliche Gestaltung der städtischen Festplätze war durchaus eine denkmalhafte Inszenierung - wie die Ruinen des Reichsparteitagsgeländes noch heute zeigen - und ihre auffälligsten Gestaltungsmerkmale und Materialien sind dauerhafter Art. Der nationalsozialistische Festraum erhielt jedoch seine vollkommenste Ausformung durch ephemere Mittel - wie Licht und Feuer, Fahnenbanner und Menschenmaterial. Denn die aus dauerhaftem Material geschaffenen Elemente, wie Pylonen oder Pflastersteine, fungierten vielfach lediglich als Platzhalter, Projektionsflächen oder gar Parameter.

Ephemere Kulträume. Raum und Material nationalsozialistischer Masseninszenierungen. 1933-1939 - Frances Livings - Doktorarbeit / Dissertation - Kunst - Kunstgeschichte - Arbeiten publizieren: Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit oder Dissertation Ephemere Kulträume. Raum Und Material ...

7.49 MB DATEIGRÖSSE
9783656985006 ISBN
Ephemere Kulträume. Raum und Material nationalsozialistischer Masseninszenierungen. 1933-1939.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

»Reichserntedankfest« auf dem Bückeberg bei Hameln 1933 ... Frances Livings, Ephemere Kulträume. Raum und Material nationalsozialistischer Masseninszenierungen 1933–1939 (Diss. Hamburg), Hamburg 2003. Niedersächsisches Landesamt für Denkmalp ege (Hrsg.), Die Reichserntedankfeste auf dem Bückeberg bei Hameln. Diskussion über eine zentrale Stätte nationalsozialistischer Selbstinszenierung

avatar
Mattio Müllers

Deutsche Autos PDF Kostenlos | FAULLOCH PDF Ephemere Kulträume. Raum und Material nationalsozialistischer Masseninszenierungen. 1933-1939.pdf. Denkwürdigkeiten eines englischen Edelmannes.pdf. Keimlinge und Sprossen. Kompakt-Ratgeber.pdf. Cholesterin sofort selber senken ohne Medikamente.pdf. Avatar - Der Herr der Elemente: Premium 3.pdf. Deutschlands kulturelle Entfaltung 1763-1789.pdf

avatar
Noels Schulzen

Dissertationen zu Ihrer Suchanfrage: Sozialismus ... Dissertationen (3): Architektur als Instrument der Unternehmenspolitik Konzernhochhäuser westdeutscher Industrieunternehmen in der Nachkriegszeit Stroux, Sara Als es Anfang der 1950er Jahre zu einem rasanten wirtschaftlichen Aufschwung der Bundesrepublik kam, profitierte davon vor allem die westdeutsche Industrie. Ihrem "Neuanfang" verliehen einige der umsatzstärksten deutschen

avatar
Jason Leghmann

Frances Livings, Ephemere Kulträume. Raum und Material nationalsozialistischer Masseninszenierungen 1933-1939 (Diss. Hamburg), Hamburg 2003 . Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.), Die Reichserntedankfeste auf dem Bückeberg bei Hameln. Diskussion über eine zentrale Stätte nationalsozialistischer Selbstinszenierung

avatar
Jessica Kolhmann

Dissertationen zu Ihrer Suchanfrage: Sozialismus ...