Einstellungen der Bürger zum Wohlfahrtsstaat der Bundesrepublik Deutschland.pdf

Einstellungen der Bürger zum Wohlfahrtsstaat der Bundesrepublik Deutschland PDF

Edeltraud Roller

Die Errichtung und Existenz eines Wohlfahrtsstaats gilt als eine Bedingung für die Stabilität eines politischen Systems (z. B. Wilensky 1975: 119, King 1983: 22). Diese weit verbreitete Annahme geht sicherlich zu einem nicht unwesentlichen Teil auf die Entstehungsbedingungen des Wohlfahrtsstaats zurück. Die Einführung der Sozialgesetzgebung in Deutschland durch Bismarck am Ende des 19. Jahrhun­ derts, die als Beginn des modemen Wohlfahrtsstaats angesehen wird, erfolgte mit dem Ziel der Stabilisierung der Herrschaftsordnung (Alber 1982: 133, King 1983: 13-14), und dieses Ziel wurde zumindest mittelfristig erreicht. Der Annahme der Relevanz des Wohlfahrtsstaats für die Stabilität eines politisChen Systems liegt die Vorstellung zugrunde, daß der Wohlfahrtsstaat eine besondere legitimatorische Bedeutung besitzt und sich vermittelt über die Legitimität des politischen Systems auf dessen Stabilität auswirkt. Wenn aber die Legitimität vor allem eine Determi­ nante der Stabilität demokratischer politischer Systeme ist, weil die Demokratie in besonderem Maße von der freiwilligen Zustimmung ihrer Bürger abhängig ist (Unz 1978: 16-23, Kaase 1986: 101), dann ist davon auszugehen, daß der Wohl­ fahrtsstaat vor allem eine Voraussetzung für die Stabilität demokratischer politi­ scher Systeme ist, wie das von verschiedenen Autoren formuliert worden ist (Offe 1987: 508, Kaase 1989: 210). Seit Mitte der 70er Jahre ist verstärkt und dauerhaft in Politik, Wissenschaft und Medien von einer Krise des Wohlfahrtsstaats die Rede. Anlaß für diese Diskussion war das sinkende Wirtschaftswachstum, das die finanziellen Ressourcen des Wohl­ fahrtsstaats reduziert und gleichzeitig, vor allem aufgrund steigender Ar­ beitslosigkeit, seinen Finanzbedarf erhöht hat.

teile auf die Einstellungen der Stuttgarter Bürger zur Asylpolitik hat. Hierzu werden ... dass das Einwanderungspotenzial Europas, insbesondere Deutschlands, noch nicht ... Konzept Wohlfahrtsstaat und geht davon aus, dass alle Einkommen gleich versteuert werden und sowohl ... Bundesrepublik Deutschland. 115. Band ...

1.24 MB DATEIGRÖSSE
9783531123684 ISBN
Kostenlos PREIS
Einstellungen der Bürger zum Wohlfahrtsstaat der Bundesrepublik Deutschland.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Bürger wollen auch in Zukunft weitreichende soziale ... Bürger wollen auch in Zukunft weitreichende soziale Sicherung: Einstellungen zum Sozialstaat im Spannungsfeld von staatlicher Absicherung und Eigenvorsorge Citizens also want far-reaching social security in future: attitudes towards the social welfare state in the field of tension between state protection and self-insurance [Zeitschriftenartikel]

avatar
Mattio Müllers

Curriculum Vitae. Born 1957, Studies in Sociology, Political Science, Psychology and Philosophy of Science at the University of Mannheim, 1990 Ph.D. (Dr. phil.) in Political Science at the University of Mannheim (Topic: Citizens' Attitudes towards the German Welfare State), 2002 Habilitation in Political Science, Free University of Berlin (Topic: The Performance of Democracies). Das Bildungs- und Gesundheitssystem im Urteil der Bürger ...

avatar
Noels Schulzen

ZAlerts allow you to be notified by email about the availability of new books according to your search query. A search query can be a title of the book, a name of the author, ISBN or anything else. Leitartikel: Sozialstaat oder Einwanderung - WELT

avatar
Jason Leghmann

Einstellungen der Bürger zum Wohlfahrtsstaat der ...

avatar
Jessica Kolhmann

Ziel des Projektes ist die Erfassung und Erklärung der sozialen Akzeptanz des (deutschen) Wohlfahrtsstaates. Dabei wird davon ausgegangen, dass die Akzeptanz wohlfahrtsstaatlicher Institutionen vor allem aus legitimatorischen und stabilitätstheoretischen Gründen von Bedeutung ist. historia-396-v-5-n-1-jun by Historia396 - Issuu