Ein Vergleich der Raumordnungssysteme in Österreich und der Slowakei.pdf

Ein Vergleich der Raumordnungssysteme in Österreich und der Slowakei PDF

Marek Dinka

Die letzte Entwicklung in jenen funktionalen Regionen Europas, die die nationalen Grenzen überschreiten hat gezeigt, dass eine gemeinsame, grenzüberschreitende Raumplanung immer mehr benötigt wird. Als Barriere wirken dabei die unterschiedlichen nationalen Raumplanungssysteme. Zu verstehen, wie diese Systeme funktionieren, wodurch sie sich unterscheiden und wo die Gemeinsamkeiten bestehen, scheint grundlegend für ein weiteres Vorgehen. Vor fast einem Jahrhundert gehörten die heutigen Territorien der Länder Österreich und Slowakei noch zu einem Staatsgebilde. Vor allem in der zweiten Hälfte des 20. Jh. haben diese zwei Länder unterschiedliche Wege der politischen und ökonomischen Entwicklung beschritten. Wodurch unterscheiden sich die Raumordnungssysteme der Slowakei und Österreichs? Wo bestehen Gemeinsamkeiten? Gibt es ähnliche raumordnerische Problembereiche? Um dieses zu beantworten stellt der Autor Marek Dinka in einem ersten Schritt die Entwicklung der Raumordnung in den beiden Ländern seit dem zweiten Weltkrieg dar. In einem zweiten Schritt folgt die Beschreibung der zwei Systeme mittels eines Analyserasters, und in dem dritten und letzten Schritt werden die Systeme verglichen

Veraltete Raumordnung kostet Österreich bis zu 6.800 Arbeitsplätze Neue Studie belegt erstmals faktenbasiert Reformbedarf - Zusätzliche Bruttowertschöpfung von 493 Mio € möglich Wien (OTS) - Eine neue Studie von Handelsverband, Initiative Wirtschaftsstandort OÖ und GAW Wirtschaftsforschung zeigt die "unsichtbaren Kosten" der Raumordnung im Lebensmitteleinzelhandel.

7.49 MB DATEIGRÖSSE
9783639316155 ISBN
Kostenlos PREIS
Ein Vergleich der Raumordnungssysteme in Österreich und der Slowakei.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

RAUMORDNUNGS- INSTRUMENTE

avatar
Mattio Müllers

Daten & Fakten zur Stromerzeugung - Oesterreichs Energie Erneuerbare Energien leisten einen wertvollen Beitrag zur Stromerzeugung und sind Teil des flexiblen Energiemix in Österreich. Mit einem Anteil von rund drei viertel erneuerbarer Energien an der gesamten Stromerzeugung liegt die heimische E-Wirtschaft unangefochten an der Spitze im EU-Vergleich. Im Durchschnitt der EU-28 liegt der Anteil

avatar
Noels Schulzen

Berichtigung zur Verordnung (EU) 2018/589 hinsichtlich Falschangabe bezüglich Datum der Beschränkung von Methanol; Durchführungsbeschluss (EU) Nr. 594/2018 zur Identifizierung von Benzol-1,2,4-ticarbonsäure-1,2-anhydrid (Trimellitsäureanhydrid) (TMA) als … Wie werden Rechnungsabgrenzungen ermittelt und bilanziert ...

avatar
Jason Leghmann

Planungsqualität in der Raumordnung in Österreich

avatar
Jessica Kolhmann

Ein Vergleich der Raumordnungssysteme in Österreich und ... Diese Arbeit befasst sich mit dem Vergleich von Systemen der Raumordnung in Österreich und in der Slowakei. Ein Schlüssel zum Verständnis der vorherrschenden Unterschiede ist der Staatsaufbau. Während die Slowakei ein unitärer Staat ist, ist Österreich eine Föderation, in der wichtige Staatsaufgaben zwischen Bund und Bundesländer aufgeteilt sind.