Die Wehenschreiberin.pdf

Die Wehenschreiberin PDF

Maja Böhler, Annabel Dillig

»Wehenschreiberin, du bist (m)eine Göttin!«

25. Juli 2017 ... Die Süddeutsche Zeitung hat die Kolumne, „Die Wehenschreiberin“, Hannelore Hoger hat den Hashtag #aufdentischhauenfürhebammen ...

2.36 MB DATEIGRÖSSE
9783442159727 ISBN
Kostenlos PREIS
Die Wehenschreiberin.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Die Wehenschreiberin Die Wehenschreiberin ist aus einer SZ-Kolumne entstanden, die im vergangenen Jahr einmal wöchentlich erschien. Die Kolumne erfreute sich so großen Interesses, dass daraus das Buch entstanden ist. Unter dem Pseudonym Maja Böhler veröffentlicht eine Hebamme, die in einem großen Krankenhaus im Kreißsaal und freiberuflich in der

avatar
Mattio Müllers

Leserstimme: Maja Böhler, Die Wehenschreiberin Als Hebamme erlebt Maja Bähler täglich ganz unterschiedliche Menschen in Extremsituationen: Mütter die unter Presswehen noch WhatsApps schreiben, Väter die splitternackt zu ihrer Frau in die Wanne steigen und endlose Vornamensdiskussionen.

avatar
Noels Schulzen

"Die Wehenschreiberin" Maja Böhler verrät, warum sie ihren Beruf als Hebamme so sehr liebt – trotz aller Schwierigkeiten und Herausforderungen. MAJA BÖHLER DIE WEHENSCHREIBERIN

avatar
Jason Leghmann

Lesetipp: Aus dem Leben einer Hebamme | meyrose Die Wehenschreiberin: Geschichten aus dem Kreißsaal von Maja Böhler mit Annabel Dillig. Hätte sie nach dem Jurastudium doch lieber in die große Bürokarriere starten sollen? Nein, Hebamme Maja Böhler (Pseudonym) liebt ihren Job, fühlt sich dazu berufen und möchte keinen anderen ausüben, auch wenn der nicht immer leicht ist.

avatar
Jessica Kolhmann

Govi Onlineshop - Die Wehenschreiberin