Die Kulturpolitik im Dritten Reich. Beethoven-Rezeption in der nationalsozialistischen Ideologie.pdf

Die Kulturpolitik im Dritten Reich. Beethoven-Rezeption in der nationalsozialistischen Ideologie PDF

Aaron Gebler

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Rezeption von Musik findet auf verschiedenen Ebenen und in unterschiedlichen Kontexten statt. Sie passt sich beispielsweise auf der funktionsgeschichtlichen Ebene den politischen Rahmenbedingungen an. Rezeption von Musik unterscheidet sich in einer Demokratie und Diktatur grundsätzlich, nicht nur weil die eine politische Form eine liberale ist als die andere, sondern auch weil Kultur in dem jeweiligen politischen System eine andere Funktion zugewiesen wird. In den folgenden Texten soll der Zusammenhang zwischen der Kulturpolitik des Dritten Reiches und der Beethoven-Rezeption in der Ideologie der Nationalsoziallisten hergestellt werden. Dazu soll erst erläutert werden welche Institution im NS Regime für die Kulturpolitische Verwaltung zuständig war. Nach der Klärung der Struktur und Funktion der Reichskulturkammer wird näher auf die Reichsmusikkammer eingegangen, die als Unterkammer der Reichskulturkammer speziell für die Organisation der musikalischen Strukturen verantwortlich war. In dem letzten Beitrag wird versucht zu erklären warum gerade Ludwig van Beethoven in dieses komplex zentralisiert verwaltete System gepasst hat und in weit die Person Beethoven auf die Ideologie der Nationalsozialisten zu-geschneidert worden ist.

Die Reichsmusikkammer (RMK) war eine nationalsozialistische Institution, welche die Aufgabe ... Neben Beethoven und Wagner gehörten Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Anton Bruckner, Joseph Haydn ... Nach Kriegsende 1945 wurde er wegen seiner Tätigkeiten im „Dritten Reich“ kritisiert und angefeindet.

3.22 MB DATEIGRÖSSE
9783656722212 ISBN
Kostenlos PREIS
Die Kulturpolitik im Dritten Reich. Beethoven-Rezeption in der nationalsozialistischen Ideologie.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

13.08.2014 · Die Kulturpolitik im Dritten Reich. Beethoven-Rezeption in der nationalsozialistischen Ideologie - Aaron Gebler - Hausarbeit (Hauptseminar) - Musik - Sonstiges - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, Bachelorarbeit oder Masterarbeit Autorenprofil | Aaron Gebler | 5 eBooks | GRIN

avatar
Mattio Müllers

Die Kulturpolitik im Dritten Reich. Beethoven-Rezeption in ...

avatar
Noels Schulzen

Music and Monumentality This page intentionally left blank alexander rehding Music and Monumentality Commemoration and Wonderment in Nineteenth-Century Germany [PDF] Skulpturen und Objekte im öffentlichen Raum der ...

avatar
Jason Leghmann

Die Kulturpolitik im Dritten Reich. Beethoven-Rezeption in der nationalsozialistischen Ideologie.pdf. Europa als Vorbild?.pdf. Joseph, der Kunstbegriff und die Gesellschaft.pdf. Art Walk Berlin-Wedding und Tegel.pdf. Ripley Under Ground.pdf. Ein Witz für alle Fälle.pdf. Data Warehouse Blueprints.pdf. Der große Glander.pdf. GrillChef on fire.pdf Olivier Messiaens Oratorium "La Transfiguration de Notre ...

avatar
Jessica Kolhmann

Massenkultur und Propaganda - Kulturpolitik im 3. Reich ...