Die ethische Diskussion um In Vitro Fertilisation.pdf

Die ethische Diskussion um In Vitro Fertilisation PDF

Rieke Kurzeia

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 2, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Veranstaltung: Ökumenisches Seminar - Fragen der Ethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Nachdem es gegen Ende der siebziger Jahre den beiden englischen Ärzten Robert Edwards und Patrick Steptoe erstmals gelungen war, die Befruchtung einer weiblichen Eizelle im Reagenzglas (in vitro) durchzuführen, kam Louise Brown am 25. Juli 1978 als erstes Retortenbaby zur Welt. Wenige Jahre später (1982) wurde auch in der Bundesrepublik Deutschland ein durch In- Vitro- Fertilisation gezeugtes Kind geboren, was eine Diskussion zur Folge hatte, die sich zwar im Verlauf der Zeit im Zuge der sich erweiternden Möglichkeiten der Technik veränderte, die jedoch bis dato nicht als beendet anzusehen ist. Neben den ethischen Bedenken und den grundsätzlichen Fragen nach der Legitimation der Anwendung dieses Befruchtungsverfahrens, wurde auch die Klärung der rechtlichen Fragen bezüglich der Stellung des Kindes gefordert und die Vereinbarkeit mit bestehenden Gesetzen hinterfragt. Später standen die qualitativen ethischen Merkmale der Reproduktionstechniken im Mittelpunkt des Interesses, gefolgt von Fragen, die sich erst durch den Einsatz und die Fortentwicklung dieser Techniken ergaben bzw. immer noch ergeben. In der vorliegenden Arbeit sollen daher zunächst die Reproduktionstechniken als solche dargestellt und erklärt werden, um dann im Folgenden in die ethische Diskussion einsteigen zu können. Darauf aufbauend soll diskutiert werden ob und inwiefern sich diese neuen Techniken mit dem christlichen Menschenbild vereinbaren lassen.

Auf der anderen Seite stehen ganz außen die ethischen Kognitivisten. Für sie ist das Problem ethischen Handelns allein ein Erkenntnisproblem, das man durch die Gewinnung relevanter Informationen und deren Auswertung nach geeigneten Kriterien lösen kann. Eine Legitimation von Normen durch Verfahren ist für sie nicht möglich.

2.31 MB DATEIGRÖSSE
9783640865031 ISBN
Die ethische Diskussion um In Vitro Fertilisation.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Die ethische Diskussion um In Vitro Fertilisation: Amazon ... Die ethische Diskussion um In Vitro Fertilisation: Amazon.es: Rieke Kurzeia: Libros en idiomas extranjeros. Saltar al contenido principal. Prueba Prime Hola, Identifícate Cuenta y listas Identifícate Cuenta y listas Pedidos Suscríbete a Prime Cesta. Todos los departamentos

avatar
Mattio Müllers

In-vitro-Fertilisation – Wikipedia

avatar
Noels Schulzen

Kurzeia, Rieke: Die ethische Diskussion um In Vitro ... Kurzeia, Rieke: Die ethische Diskussion um In Vitro Fertilisation +49 (0) 541 / 40666 200. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit. Versandkostenfrei in Deutschland. Keine Artikel. in Ihrem. Einkaufskorb . Suchen. Alle Kategorien

avatar
Jason Leghmann

Präimplantationsdiagnostik – Wikipedia Die Präimplantationsdiagnostik (PID) umfasst die Methoden zellbiologischer und molekulargenetischer Untersuchungen, die dem Entscheid darüber dienen, ob ein durch In-vitro-Fertilisation erzeugter Embryo in die Gebärmutter eingepflanzt werden soll oder nicht.. Die PID ist seit den frühen 1990er Jahren verfügbar und wurde bereits bei der Zeugung von über 10.000 Kindern weltweit angewendet.

avatar
Jessica Kolhmann

12. Sept. 2016 ... vitro-Fertilisation (IVF) vorzunehmen, die mit höheren Kosten und mit einem ... wir uns auf die spezifische Frage: Ist eine IVF-Behandlung zulässig, um ... mit diesem Kurzgutachten Klarheit in die ethische Debatte bringen.