Bewohnerbeteiligung im Rahmen des Bund-Länder-Programms /.pdf

Bewohnerbeteiligung im Rahmen des Bund-Länder-Programms / PDF

Franziska Weber

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, , Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund des anhaltenden wirtschaftlichen und sozialen Wandels stehen Städte in Deutschland vor grundlegend neuen Herausforderungen. Die signifikante Zunahme sozialer Ungleichheit und Armut führen zu sozialräumlichen Spaltungen und Ausgrenzungen in den Städten. Da sich zugleich die politischen Rahmenbedingungen für das Handeln der Kommunen verändert haben, spricht vieles dafür, dass die Kommunen heute und in den kommenden Jahren mit dieser Entwicklung überfordert sein werden. Mit einem gemeinsamen Programm von Bund, Ländern und Gemeinden wird versucht dieser Überforderung entgegenzuwirken und trotz der oben genannten Herausforderungen und Bedingungen eine soziale Stadtentwicklung sicherzustellen sowie den sozialen Zusammenhalt in den Kommunen zu fördern und sozialräumlichen Spaltungen entgegenzuwirken. Soziale Stadt - Investitionen im Quartier (im folgenden Soziale Stadt genannt) nennt sich dieses seit 1999 existierende Bund-Länder-Programm, auf dessen Agenda die Verbesserung der Wohn-, Lebens- und Arbeitsbedingungen in benachteiligten Stadtteilen steht. Neben Akteuren verschiedener Ebenen des politisch-administrativen Systems stehen dabei vor allem die Bürger und deren Mitwirkung vor Ort im Mittelpunkt des Interesses. Insbesondere dieser Aspekt der Bewohnerbeteiligung unterscheidet das Programm Soziale Stadt von vielen vorangegangenen Städtebauförderungsprogrammen.Vor diesem Hintergrund konzentrieren sich die folgenden Ausführungen auf die Fragen, welchen genauen Stellenwert die Beteiligung von Bürgern aus Sicht der Politik auf Programmebene einnimmt und auf welche Arten diese in den geförderten Stadtteilen konkret umgesetzt werden kann. Hierzu werden zunächst die Eckpunkte des Programms skizziert, um in einem nächsten Schritt den Aspekt der Bewohnerbeteiligung in dessen Agenda einordnen zu können. Im Anschluss daran möchte die Arbeit Einblicke geben, wie es mit der Realität der Beteiligung vor Ort in den geförderten Gebieten tatsächlich aussieht und Gründe für die entstandene Situation aufzeigen, um abschließend Antwort auf die Frage zu geben, welchen Beitrag die Soziale Arbeit zu einer umfassenden Beteiligung aller Bewohner eines Stadtteils und somit auch zum Programm Soziale Stadt leisten kann.

Bewohnerbeteiligung im Rahmen des Bund-Länder-Programms "Soziale Stadt - Investitionen im Quartier" | Franziska Weber | ISBN: 9783668234109 | Kostenloser Versand … Bewohnerbeteiligung im Rahmen des Bund-Länder-Programms ...

3.56 MB DATEIGRÖSSE
9783668234109 ISBN
Bewohnerbeteiligung im Rahmen des Bund-Länder-Programms /.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, , Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund des anhaltenden wirtschaftlichen und sozialen Wandels stehen Städte in Deutschland vor grundlegend neuen Herausforderungen. Die signifikante Zunahme sozialer Ungleichheit und Armut führen zu sozialräumlichen Spaltungen und Ausgrenzungen … Bewohnerbeteiligung im Rahmen des Bund-Länder-Programms ...

avatar
Mattio Müllers

Das Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt" von Thomas ... Das Städtebauförderprogramm Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf Soziale Stadt wurde 1999 unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung initiiert.

avatar
Noels Schulzen

Soziale Stadt. Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - Dipl.SozPäd (FH); Dipl. Päd (Uni) Ulrich Strauß - Seminararbeit - Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, Bachelorarbeit oder Masterarbeit

avatar
Jason Leghmann

„Soziale Stadt“ Witten-Annen. Bilanz des Bund-Länder ... „Soziale Stadt“ Witten-Annen. Bilanz des Bund-Länder-Programms "Soziale Stadt" - Martin Schröter - Hausarbeit - Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie - Arbeiten publizieren: Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit oder Dissertation

avatar
Jessica Kolhmann

Das Programm Soziale Stadt im Rahmen der Städtebauförderung . ... Das Bund- Länder-Programm Soziale Stadt wurde zusammen mit dem Programm ... Die Länder schließen sich dem Anspruch auf Bewohnerbeteiligung durchgängig an,. Im Jahr 1999 wurde das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt ins Leben gerufen, ... die Bündelung von Ressourcen sowie eine intensive Bewohnerbeteiligung voraus. ... im Rahmen einer städtebaulichen Gesamtmaßnahme zu verbessern.