111 Gründe, den 1. FC Köln zu lieben.pdf

111 Gründe, den 1. FC Köln zu lieben PDF

Dirk Udelhoven

Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt – Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe. Mit elf Bonusgründen!»111 Gründe, den 1. FC Köln zu lieben« ist 2013 erstmals erschienen. Seitdem ist jede Menge passiert. Der famose Wieder­aufstieg in die Bundesliga unter Peter Stöger. Die großartigen Platzierungen: Zwölfter (2014/15), Neunter (2015/16), dann unglaublicher Fünfter (2016/2017). Europapokal! Ganz Köln singt »in Kopenhagen geht das Telefon«. Tränen im Stadion. Wallfahrten nach London, Belgrad und Baryssau. Der Absturz! Nur drei Punkte nach 14 Spieltagen. Tasmania Berlin reloaded. Trainerwechsel. Neue Strategie, neuer Mut, neue Energie. Wieder Hoffnung auf das Wunder von Köln … Abstieg! Und trotzdem meint es der Fußballgott gut mit dem FC: Hector, Höger und Horn bleiben, der Autor auch. »Denn wenn et Trömmelche jeht, …« müssen neue Gründe geschrieben werden.EINIGE GRÜNDEWeil der 1. FC Köln der erste Fußballclub in Köln ist. Weil der 1. FC Köln der erste Bundesligameister war. Weil es ohne 1.-FC-Köln-Präsident Franz Kremer keine Bundesliga gäbe. Weil beim 1. FC die »Spielerfrau« erfunden wurde. Weil der 1. FC manchmal den falschen Zwilling verpflichtet. Weil in Köln Männer immer noch erfolgreicheren Fußball spielen als Frauen. Weil ich immer noch hoffe, dass die Häßler-Millionen irgendwo auftauchen. Weil wir keine Erfolgsfans sind. Weil der 1. FC 1978 Meister wurde, obwohl MG den BVB 12:0 schlagen konnte. Weil wir mit Hennes Weisweiler den besten Trainer aller Zeiten hatten. Weil ich mal im Stadion spielen durfte – und 11:1 verloren habe … Weil der 1. FC mir das Wesen des Kapitalismus erklärt hat. Weil mir meine Mama meinen ersten FC-Schal selbst gestrickt hat. Weil der 1. FC die wohl modernste Satzung der Liga hat. Weil weiße Trikots einfach die schönsten sind. Weil meine Freundin den 1. FC auch mag. Weil ich dank des 1. FCs weiß, dass Trennkost scheiße ist. Weil der 1. FC mir die Angst vor dem Tod genommen hat. Weil Dirk Lottner bewiesen hat, dass man ordentlich feiern und trotzdem Leistungssport treiben kann. Weil wir mit Poldi einen Helden haben, der selbst in der Südtribüne gestanden hat. Weil ich Christoph Daum erleben durfte. Weil ich 1974 mein erstes Autogramm von Wolfgang Weber bekam. Weil nur wir einen Geißbock als Maskottchen haben. Weil wir im Stadion die schönsten Lieder singen. Weil der 1. FC Köln mir geholfen hat, die Frauen besser zu verstehen.

Weil wir älter sind als der 1. FC Köln. Weil unsere Vereinsflagge einmal um die Welt getragen wurde. Weil wir einst um die Lizenz fürchten mussten. Weil wir ... Weil wir schon Deutscher Meister waren, als der 1. FC Köln noch nicht mal im Vereinsregister stand. Weil Fortuna der einzige Verein ist, mit dem Michael Kölmel ...

3.76 MB DATEIGRÖSSE
9783862657339 ISBN
111 Gründe, den 1. FC Köln zu lieben.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

25.01.2017 · Servus Cluberer. Der erste Upload ging in die Hose, doch dieses Mal hat alles geklappt :D Euer Märchenonkel Michael liest Euch etwas vor und wenn es Euch gefällt, dann gibt es demnächst mehr 111 GRÜNDE, DEN 1. FC KAISERSLAUTERN ZU LIEBEN

avatar
Mattio Müllers

Sven Amtsberg: 111 Gründe, den FC St. Pauli zu lieben ... Viele, sehr viele Gründe, den FC St. Pauli zu lieben von Gérard Otremba „Zwölfter Mann“ heißt das Programm für Fußballfans im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag. Für dieses Programm lassen sich Autoren 111 Gründe für ihren Lieblingsverein einfallen, um „eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt“, wie es im Untertitel heißt, abzugeben. 111 Gründe

avatar
Noels Schulzen

2. März 2014 ... "111 Gründe, Eintracht Frankfurt zu lieben" ist bei Schwarzkopf ... Als freier Autor mittlerweile in Köln lebend, also in der Diaspora, hat er nie aufgehört, ... Im Herbst 2001 dreht sich alles vielmehr um ein Spiel, bei dem die Frankfurter beim heutigen Köpenicker Kultverein 1. FC Union Berlin antreten müssen. Meine Liebe. Meine Stadt. Mein Verein. So lautet das Motto des 1. FC Köln. In Köln Fußball live erleben, die Treue zum ...

avatar
Jason Leghmann

111 Gründe, den 1. FC Köln zu lieben Buch ...

avatar
Jessica Kolhmann

111 Gründe, den VfL Bochum zu lieben - Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt. Web ID: 346253. ab EUR 9,95 Anzahl: bestellen 111 Gründe, den 1. FC Köln zu lieben: Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt | Dirk Udelhoven | ISBN: 9783862652761 ...