Renaissance des Buchweizens in der Schweiz?.pdf

Renaissance des Buchweizens in der Schweiz? PDF

Andrea Enggist

Buchweizen wurde früher verbreitet in der Schweiz angebaut. Weil besonders die ungleichmässige Abreife (nicht determinant) eine Herausforderung im Anbau darstellt, wird heute in der Schweiz nur noch auf wenigen Hektaren Buchweizen angepflanzt. Buchweizen gilt als gesund. Die Nachfrage in der Schweiz ist deshalb in den letzten Jahren gestiegen. Der in der Schweiz verkaufte Buchweizen wird aber fast ausschliesslich aus dem Ausland importiert. Die wachsende Nachfrage verstärkt nun wieder das Interesse am Anbau und der Vermarktung in der Schweiz. Neue Sorten aus Russland sollen laut Angaben der Züchter gleichmässiger abreifen und somit die Ernte erleichtern. In einem Feldversuch wurden deshalb 13 unterschiedliche Buchweizensorten, darunter auch die russischen Sorten, auf ihre Eignung für den Anbau in der Schweiz getestet. Untersucht wurden die Auflaufgeschwindigkeit, das Pflanzenwachstum, die Bodenbedeckung, die Unkrautunterdrückung und das Blühverhalten. Zudem wurden die Ernteresultate eines vorgängigen Sortenversuchs ausgewertet und anschliessend die Wirtschaftlichkeit berechnet. Der Versuch zeigte, dass die russischen Sorten einige interessante Vorteile mit sich bringen.

Full text of "Zeitschrift der Gesellschaft für Erdkunde zu ...

6.74 MB DATEIGRÖSSE
9783639850963 ISBN
Kostenlos PREIS
Renaissance des Buchweizens in der Schweiz?.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

28 Agrarforschung Schweiz 9 (1): 26–29, 2018 Kurzbericht | Kulturpflanzen in der Schweiz – fünf neue Monographien finden sich in den Küstenregionen oder an den regenrei-chen Lagen der Mittelgebirge. Seine Herkunft aus dem Mittelmeerraum leugnet der Hafer nicht, er kann auch

avatar
Mattio Müllers

Buchweizen - das Powerkorn: Forum Naturheilkunde Heute wird Buchweizen wieder als Speisekorn in Deutschland (z. B. Lüneburger Heide, Brandenburg, Schwäbische Alp, Eifel, Hunsrück, Oberfranken) in kleinen Mengen kultiviert. Aber auch in der Schweiz, Südtirol und Kärnten erlebt er eine Renaissance. Weitere Anbaugebiete sind Russland, China, Japan, Polen, Frankreich, Kanada und die USA.

avatar
Noels Schulzen

Kulturpflanzen in der Schweiz – fünf neue Monographien 28 Agrarforschung Schweiz 9 (1): 26–29, 2018 Kurzbericht | Kulturpflanzen in der Schweiz – fünf neue Monographien finden sich in den Küstenregionen oder an den regenrei-chen Lagen der Mittelgebirge. Seine Herkunft aus dem Mittelmeerraum leugnet der Hafer nicht, er kann auch

avatar
Jason Leghmann

Feiern Sie Brotkultur doch mal mit Buchweizen – WebBaecker.Net

avatar
Jessica Kolhmann

Encyclo - MSN Encarta Bukranion, dekoratives Motiv eines Stierkopfes mit Gehörn; meist als Fries mit Stierköpfen, Girlanden und Rosetten. Diese Ornamentform ist antik und wurde in der Renaissance wieder aufgenommen. Sie fand in der Architektur, in der Wandmalerei und in der Vasenmalerei Verwendung. Im Alten Orient war das Bukranion ein gemaltes Stierkopfmotiv in