Postpartale psychische Störungen.pdf

Postpartale psychische Störungen PDF

Susanne Wortmann-Fleischer, George Downing, Christiane Hornstein

Die Anpassungsleistungen sind für psychisch kranke Mütter besonders hoch. Neben der Bewältigung ihrer Erkrankung (z.B. Depression, Angst, Psychose) sind sie gefordert, in die Mutterrolle hineinzuwachsen und im täglichen Kontakt mit ihrem Baby mütterliche Feinfühligkeit zu entwickeln. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse dieser Frauen werden Mutterschaftsthemen (Rollenkonflikte, Stressbewältigung, Krisenmanagement) mit verhaltenstherapeutischen Techniken vermittelt. Als innovativer Schwerpunkt sind Elemente einer kommunikationsorientierten Eltern-Säuglings-Psychotherapie integriert. Für Therapeuten stehen eine Einführung in entwicklungspsychologische Grundlagen, Arbeitsmaterialien und Videographien von Mutter-Kind-Interaktionen für die Therapiestunden zum Download bereit. In der 2. Auflage ist das überarbeitete Therapiekonzept um achtsamkeitsbasierte Übungen sowie Konzepte der Körperorganisation sowie der Mentalisierung erweitert.

Postpartale psychische Störungen – Teil 2, Fortsetzung aus 04/2005. Im zweiten Teil meiner Darstellung möchte ich nach der im letzten Heft beschriebenen Wochenbettdepression nun auf die viel seltenere Wochenbettpsychose sowie auf die ...

7.41 MB DATEIGRÖSSE
9783170302129 ISBN
Postpartale psychische Störungen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Die Anpassungsleistungen sind für psychisch kranke Mütter besonders hoch. Neben der Bewältigung ihrer Erkrankung (z.B. Depression, Angst, Psychose) sind sie gefordert, in die Mutterrolle hineinzuwachsen und im täglichen Kontakt … Mutter-Kind-Behandlung bei postpartalen psychischen ...

avatar
Mattio Müllers

Psychische Störungen im Wochenbett/bis zu 6 Monate nach der Geburt nach Schweregrad: 1. Depressive Verstimmung in den ersten 3-5 Tagen nach der Geburt („Baby-Blues“). 2. Postpartale Depression (PPD) in den ersten Monaten nach ...

avatar
Noels Schulzen

Postpartale psychische Störungen. Valenka M. Dorsch, Anke Rohde. Psychiatrie und Psychotherapie up2date 4 [2010 [DOI http://dx.doi.org/10.1055/s-0030- 1248548 [VNR 2760512010047433948. Übersicht. Postpartalzeit als Risikofaktor.

avatar
Jason Leghmann

Postpartale psychische Störungen– Update 2016 Valenka M. Dorsch, Anke Rohde Übersicht Postpartalzeit als Risikofaktor 355 Diagnostische Klassifikation 356 „Babyblues“ (post partum) 356 Postpartale Depression (PPD) 358 Management von Risikopatientinnen 367 Differenzialdiagnostik der postpartalen psychischen Störungen 367 Postpartale Krise nach der Geburt: Krankheitsbilder

avatar
Jessica Kolhmann

5. Jan. 2019 ... Eine betroffene Mutter mit ihrem Kind in der spezialisierten Abteilung für postpartale Depressionen im Spital Affoltern ... In Fachkreisen gilt als erwiesen, dass viele Schwangere und junge Mütter unter psychischen Störungen ...