Johanna die Wahnsinnige 1479 - 1555.pdf

Johanna die Wahnsinnige 1479 - 1555 PDF

Manuel Fernandéz Alvarez

Johanna die Wahnsinnige ist eine der bewegendsten Figuren der spanischen Geschichte. Mutter von sechs Kindern, die sie wenig sehen konnte, Witwe mit sechsundzwanzig, abgeschnitten von der Macht, eingeschlossen, eingesperrt in Tordesillas – erst von ihrem eigenen Vater, später von ihrem Sohn Karl V. – stirbt sie schließlich am 12. April 1555 nach einer endlosen Gefangenschaft.

Johanna die Wahnsinnige 1479-1555 Buch bei Weltbild.ch ... Klappentext zu „Johanna die Wahnsinnige 1479-1555 “ Johanna die Wahnsinnige ist eine der bewegendsten Figuren der spanischen Geschichte. Mutter von sechs Kindern, die sie wenig sehen konnte, Witwe mit sechsundzwanzig, abgeschnitten von der Macht, eingeschlossen, eingesperrt in Tordesillas - erst von ihrem eigenen Vater, später von ihrem Sohn Karl V. - stirbt sie schliesslich …

1.33 MB DATEIGRÖSSE
9783406547690 ISBN
Kostenlos PREIS
Johanna die Wahnsinnige 1479 - 1555.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

November 1479, Toledo. Gestorben. 12. April 1555, Tordesillas. Alter. 75† Namen. Johanna Johanna die Wahnsinnige Johanna I. Juana I de Castilla Juana la Loca . Weiterer Staat. Spanien. Ämter. Fürstin von Asturien (1502–1504) Vorgänger: Michael von Avis und Trastámara Nachfolger: Karl von Österreich und Trastámara (der spätere Karl I.) Königin von Kastilien und León (1504–1555

avatar
Mattio Müllers

Gleichzeitig heiratete ihr Bruder Philipps Schwester. Diese Doppelhochzeit war gegen das feindliche Frankreich gerichtet und führte dazu, dass die Habsburger die spanischen Kronen übernahmen. Juana wurde nach dem Tod ihres Gatten angeblich geisteskrank und ging daher als „Johanna die Wahnsinnige“ in die Geschichte ein.

avatar
Noels Schulzen

johanna „die wahnsinnige“ Manuel Fernández Alvarez, Johanna die Wahnsinnige 1479–1555: Königin und Gefangene (beck’sche Reihe, München 2008) 228 Seiten, 12,95 Euro. Johanna von Kastilien, genannt „die Wahnsinnige“, Tochter Ferdinands und Isabellas, ist eine der bewegendsten Figuren der spanischen Geschichte. Joanna of Castile - Wikipedia

avatar
Jason Leghmann

Johanna die Wahnsinnige ist eine der bewegendsten Figuren der spanischen Geschichte. Mutter von sechs Kindern, die sie wenig sehen konnte, Witwe mit ...

avatar
Jessica Kolhmann

​JOANNA (1479-1555), called the Mad (la Loca), queen of Castile and ... 1892); Rösler, Johanna die Wahnsinnige (Vienna, 1890);W. H. Prescott, Hist. of ...