Graphematisch-phonologische Analyse der Luxemburger Rechnungsbücher (1388-1500).pdf

Graphematisch-phonologische Analyse der Luxemburger Rechnungsbücher (1388-1500) PDF

Fausto Ravida

Die für Luxemburg typische Situation der Mehrsprachigkeit lässt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. So wie heute die drei Sprachen Französisch, Deutsch und Luxemburgisch als Amtssprachen fungieren, koexistierten in der Schriftlichkeit der Stadt Luxemburg im 14. und 15. Jahrhundert das Lateinische, das Französische und das Deutsche. Die vorliegende Studie untersucht die in großen Teilen lückenlos überlieferten deutschsprachigen Rechnungsbücher der Stadt Luxemburg hinsichtlich ihrer graphematisch-phonologischen Strukturen und liefert damit einen umfassenden empirischen Baustein für die Erforschung eines historischen Moselfränkischen im luxemburgischen Raum. Die diachron angelegte Analyse von zehn Rechnungsschreibern im Zeitraum zwischen 1388 und 1500 belegt aus regionalsprachlicher Perspektive die Verbindungen zum westmitteldeutschen Dialektraum und arbeitet im Vergleich der einzelnen Schreibsysteme die Konstanten und Inkonstanten der schreibsprachlichen Variation heraus.

Graphematisch-phonologische Analyse der Luxemburger ... Ravida, Fausto: Graphematisch-phonologische Analyse der Luxemburger Rechnungsbücher (1388-1500) Ein Beitrag zur historischen Stadtforschung. Die für Luxemburg typische Situation der Mehrsprachigkeit lässt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen.

2.57 MB DATEIGRÖSSE
9783825356439 ISBN
Graphematisch-phonologische Analyse der Luxemburger Rechnungsbücher (1388-1500).pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Graphematisch-phonologische Analyse der Luxemburger Rechnungsbücher, 1388-1500 (2012) Le platt (2012) Lay linguistics and school teaching (2009) Le platt, une langue (2008) Anderi Zèit, ànderi Welt ! (2007) Perspektiven einer linguistischen Luxemburgistik Phonologie - data.bnf.fr

avatar
Mattio Müllers

Publikationen — Germanistik Bonn

avatar
Noels Schulzen

Band 5, Heft 1 der Zeitschrift Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Sprachwissenschaft wurde am 01.04 veröffentlicht. Sandro M. Moraldo (Hg.). 2011. Internet.kom. Neue Sprach ...

avatar
Jason Leghmann

Graphematisch-phonologische Analyse der Luxemburger Rechnungsbücher (1388­1500). Ein Beitrag zur Historischen Stadtsprachenforschung. (Niels-Erik Larsen) 69 Jens Runkehl. www.werbesprache.net. Sprachliche und kommunikative 75 Strukturen von Bannerwerbung im Internet. (Ulrich Schmitz) Jürgen Erich Schmidt & Joachim Herrgen. Sprachdynamik. Eine Einführung in 79 die moderne Comptes rendus / BuChBespreChungen

avatar
Jessica Kolhmann

Mittelalterliche Glossen und Texte aus Trier - Falko Klaes ... Mittelalterliche Glossen und Texte aus Trier von Falko Klaes - Buch aus der Kategorie Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft günstig und portofrei bestellen im Online Shop von Ex Libris.