Gerechtigkeit als /.pdf

Gerechtigkeit als / PDF

Friedrich Müller

Die Texte dieses Bandes sind im Rahmen der deutschsprachigen Rechtswissenschaft ganz überwiegend unveröffentlicht: Aufsätze zur vergleichenden Verfassungsdogmatik

Frieden und Gerechtigkeit | Brot für die Welt Gerechtigkeit wird hier als „Kategorie einer sozialen Praxis der Solidarität“ verstanden, „die sich vorrangig den Schwachen und Benachteiligten zuwendet und sich im Gebot der Nächsten- und Feindesliebe erfüllt“. Frieden wird als gesellschaftlicher Prozess gesehen, in dem Gewalt ab- und (politische und soziale) Gerechtigkeit zunimmt.

9.43 MB DATEIGRÖSSE
9783428129461 ISBN
Kostenlos PREIS
Gerechtigkeit als /.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

1. Apr. 2013 ... Was gerecht ist, bestimmen das Vorverständnis und die konkrete Lebenslage des Beurteilers. Gerechtigkeit ist, je nach geistiger Beweglichkeit ...

avatar
Mattio Müllers

Beispiel. die Gerechtigkeit nahm ihren Lauf; Wendungen, Redensarten, Sprichwörter. ausgleichende Gerechtigkeit (etwas, was eine als Ungerechtigkeit empfundene Entscheidung o. Ä. wieder wettmacht: es scheint doch so etwas wie eine ausgleichende Gerechtigkeit zu geben)

avatar
Noels Schulzen

Gerechtigkeit, auch: Fairneß, neben Weisheit, Tapferkeit, Einsicht die vierte der Kardinaltugenden nach Platons Vorstellungen und gleichzeitig die Vereinigung der anderen drei Tugenden.Aristoteles unterschied zwischen distributiver und korrektiver Gerechtigkeit, d.h. zwischen der gerechten Verteilung von Gütern in einer politischen Gemeinschaft und der Art und Weise, wie erlittenes Unrecht z

avatar
Jason Leghmann

Soziale Ungleichheit: Soziale Gerechtigkeit Soziale Gerechtigkeit betrifft in der Terminologie des Aristoteles öffentlich austeilende, nicht aber privat ausgleichende Gerechtigkeit zwischen Einzelnen. 3. In den gesellschaftlichen und politischen Diskursen der letzten Jahre gerieten neben den vier genannten Grundformen zwei weitere Verständnisse sozialer Gerechtigkeit in den Vordergrund.

avatar
Jessica Kolhmann

Soziale Gerechtigkeit betrifft in der Terminologie des Aristoteles öffentlich austeilende, nicht aber privat ausgleichende Gerechtigkeit zwischen Einzelnen. 3. In den gesellschaftlichen und politischen Diskursen der letzten Jahre gerieten neben den vier genannten Grundformen zwei weitere Verständnisse sozialer Gerechtigkeit in den Vordergrund. Gerechtigkeitstheorien – Wikipedia