Die Untersuchung äußerer Reize auf das Konsumverhalten unter Anwendung von klassischer Konditionierung.pdf

Die Untersuchung äußerer Reize auf das Konsumverhalten unter Anwendung von klassischer Konditionierung PDF

Marina Julia Prucker

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Methoden, Note: 1,1, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Forschungsarbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie sich klassische Konditionierung auf die Werbeindustrie auswirken kann und ob das Konsumverhalten von äußeren Reizen abhängig ist. Am Beispiel eines Werbespots für einen Reiseveranstalter von Kreuzfahrten - hier speziell für ältere Pärchen - wird untersucht, welche Auswirkungen eine gezielte Veränderung des Werbespots (klassische Klaviermusik statt fröhlicher Jingle) bewirkt. Dies erfolgt mithilfe eines Experimentes an einer Stichprobenanzahl von Versuchspersonen (2 Gruppen zu je 37 Personen) welchen der alte und der neue Werbespot präsentiert wird. Dabei werden die Herzfrequenzen und das Buchungsverhalten erfasst. Anhand der Methoden der deskriptiven und explorativen Datenanalyse und der Interferenzstatistik, werden die Signifikanzen der beiden konträren Hypothesen (kein signifikanter Einfluss, ein signifikanter Einfluss) getestet und berechnet. Die Ergebnisse (Nichtsignifikanz, Ablehnung der Hypothese 1, kaum spürbare Konditionierungsunterschiede durch die Veränderung des Werbespots) werden diskutiert. Es werden Vorschläge zur Veränderung der Untersuchung und zur Vermeidung von störenden, zufälligen Einflüssen bei weiteren Tests dargestellt, womit auch signifikante Ergebnisse und Effekte erreicht werden sollen. Zudem werden Vorschläge über die Veränderung des Werbespots (zeitlich vorgezogene Musik, weitere konditionierende emotionale Reize) dargelegt, um eine deutlichere Konditionierung der Konsumenten auf Kreuzfahrten mit dem Reiseunternehme herbeizuführen. Damit sollte auch das Ziel der deutlichen Steigerung des Konsumverhaltens durch ruhige angenehme Atmosphäre im neuen Werbespot erreicht werden.

Eine Analyse des Konsumverhaltens der heutigen Jugendlichen WOCHEN SCHAU VERLAG Adolf-Damaschke-Str. 10 65824 Schwalbach/Ts. Tel.: 06196/86065 I Fax: 06196/86060 [email protected] www.wochenschau-verlag.de

5.45 MB DATEIGRÖSSE
9783668226340 ISBN
Kostenlos PREIS
Die Untersuchung äußerer Reize auf das Konsumverhalten unter Anwendung von klassischer Konditionierung.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Konsum | bpb die Inanspruchnahme von Gütern und Dienstleistungen zur unmittelbaren Bedürfnisbefriedigung durch private oder öffentliche Haushalte. In der Wirtschaftsstatistik wird auch von privatem Verbrauch (privatem Konsum) und Staatsverbrauch (siehe dort) gesprochen. Grundsätzlich hat der Haushalt bei der Verwendung seines Einkommens die

avatar
Mattio Müllers

Unterrichtsmaterial: Konsum und Verbraucherschutz - Lehrer ...

avatar
Noels Schulzen

dict.cc Wörterbuch :: Konsumverhalten :: Deutsch-Englisch ... Deutsch-Englisch-Übersetzungen für Konsumverhalten im Online-Wörterbuch dict.cc (Englischwörterbuch).

avatar
Jason Leghmann

Unter den wechselnden Be­zeichnungen Kaufentscheidung, Käuferverhal­ten, Konsumentscheidung, Konsumverhalten und Konsumentenverhalten werden in der Marketingliteratur die verschiedenen Partial- und Totaltheorien zur Erklärung des Kaufverhaltens zusammengefaßt. Dabei herrscht weder Ober­einstimmung darüber, welcher Begriff am besten Unser Konsumverhalten zerstört die Welt | Greenpeace

avatar
Jessica Kolhmann

Klassische Konditionierung ist eine von dem russischen Physiologen Iwan Petrowitsch Pawlow begründete behavioristische Lerntheorie, die besagt, dass einer ...