Die Augen Lenins.pdf

Die Augen Lenins PDF

Volker Wille

In den Harzwäldern geschehen merkwürdige Dinge. 1990, die Wiedervereinigung steht kurz bevor, treffen sich okkulte Gruppen rund um den Stöberhai. Die Bevölkerung hat von einem sogenannten Signal erfahren, das auf dem Stöberhai-Turm seit ca. 1988 empfangen wird. Okkulte Gruppen warnen vor diesem Signal als Vorboten schlimmer Ereignisse und fordern den Turm zu erhalten. Trotzdem wird er gesprengt.Ein grausamer Mord auf dem Berg Stöberhai bei Bad Lauterberg, an der Stelle, wo früher der Abhörposten stand, erinnert an Vorgänge in Ostdeutschland, die plötzlich das Leben ehemaliger Angehöriger von Armee und Staatssicherheit der DDR auf den Kopf stellen.Ein Erbe des Kalten Krieges, das die Gier bestimmter Leute nach Geld ins Unermessliche steigert. Menschenleben spielen keine Rolle mehr.

Forschung an Lenins Gehirn - DER SPIEGEL

8.67 MB DATEIGRÖSSE
9783961034734 ISBN
Die Augen Lenins.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.brookfieldgardencentre.com.au Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

1. Nov. 2007 ... Ein Buch über Lenin, die Oktoberrevolution - und den Autoren Solschenizyn ... in Erz gegossen das Ziel vor Augen: Sozialismus in einem Land. 10. Febr. 2015 ... Die Umrisse vor ihren kurzsichtigen Augen sind immer noch undeutlich. ... 1922 werden die Ärzte Lenin endlich die Kugel aus der Schulter ...

avatar
Mattio Müllers

Lenin - Symbolfigur der Sowjetunion (Archiv)

avatar
Noels Schulzen

Der monumentale Kopf eines alten Denkmals von Lenin soll in einem Berliner Wald für eine Ausstellung ausgegraben werden. Das Problem: Im Erdreich über dem Kopf wohnt ein ganz besonderes Tier.

avatar
Jason Leghmann

Lenin hat heutzutage meistens schlechte Presse. Zu seinem 150. Geburtstag lohnt es sich, nachzulesen, was manche Zeitgenossen über ihn dachten. Von Hjalmar Jorge Joffre-Eichhorn Vor 150 Jahren kam Wladimir Iljitsch Uljanow zur Welt, genannt Lenin. Seine Figur ist schon lange und bis heute umstritten. Im eigenen Lager begann die sowjetische Führung um Stalin unmittelbar nach […] Der Beitrag

avatar
Jessica Kolhmann

Plötzlich lag Lenin vor mir, in einem schwarzen Anzug mit gepunkteter Krawatte, die rechte Hand leicht zur Faust geballt, so wie ich ihn von tausenden Abbildungen kannte. Tausende Denkmäler. Nach seinem Tod am 27. Jänner 1924 wurde um Lenin – entgegen seiner eigenen Verfügung – ein enormer Personenkult entfesselt. Allein in der UdSSR